Frage von Bsusbsisjd, 120

In einer Moschee schwören?

Hallo Mein Verlobter hat mir etwas verheimlicht. Und gesagt das er es nicht erzählen dürfte da er vor einem Imam geschworen hat es nicht zu erzählen. Gibt es sowas?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jogi57L, 53

Es ist eigentlich egal, vor wem..oder wo dein Verlobter etwas geschworen hat.... 

Ein Schwur vor einem Imam in einer Mosche hat keine besondere Bedeutung.....

Bedeutung hat islamisch gesehen.... nur... "bei was" er geschworen hat....

....also etwa:

"Ich schwöre beim Barte des Propheten..."

"ich schwöre bei der Unschuld meiner Schwester"

Das hätte beides keinerlei verbindliche Wirkung....

Abdullah (ALLAHs Wohlgefallen mit ihm) berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:

“Wer immer und unbedingt schwören will, der soll nur bei Allah schwören oder schweigen.”
(Buchari)

Allerdings könnte folgendes viel interessanter für dich sein:

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:

Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte:
 "Bei Allah, es ist eine größere Sünde, wenn einer von euch beharrlich an seinem Eid festhält und ihn zum Nachteil von seiner Familie durchführt, als wenn er (wegen Eidesbruchs) die Sühne, die Allah vorgeschrieben hat, leistet."
(Bukhârî, Muslim, Ibn Majah und Ahmad Ibn Hanbal)

Sollte dein Verlobter dich irgendwie als '"Familie" betrachten... und es ein "Nachteil" für deine Gefühle ist... wenn er an seinem Schwur fest hält....

... dann beginge er gemäß obigem eine größere Sünde... als wenn er dir berichtet... worum es geht....

Kommentar von Bsusbsisjd ,

Und wie verläuft sowas? Sagt er dem Imam " ich schwöre bei Gott das ich dies und jenes nicht erzählen werde"?

Kommentar von Jogi57L ,

Ja, so könnte es verlaufen....

Aber:

Was gibt es, was er einem Iman anvertrauen würde, was er nicht DIR, seiner zukünftigen Frau auch anvertrauen könnte ????

Es sei denn, es geht gar nicht um ihn selbst.... sondern er weiß etwas von dem Imam oder von einem anderen Menschen... wo er geschworen hat... es NIE jemandem zu sagen.....

.. aber dann könnte er zu Deiner Beruhigung wenigstens sagen:

"Es hat nichts mit mir..bzw... uns zu tun... es geht um jemand anderes..."

DIR, seiner zukünftigen Frau... sollte er aber ansonsten ALLES anvertrauen können, und sich voll darauf verlassen dürfen, dass Du es nicht weiter gibst...

Kommentar von Bsusbsisjd ,

Vielen Dank! 

Antwort
von muhamedba, 60

Wie wäre es, wenn er mit dem Imam heiratet? Ein Imam ist auch nur ein Mensch und niemand der mehr Macht hat oder ein besserer Mensch ist, er wird sich halt besser auskennen und deshalb hat er oft mehr Ansehen. Er sollte keine Geheimnise vor dir haben außer er will dich schützen, was meiner Meinung nach auch wieder keinen Sinn macht bzw. bereits zu Problemen führt.

Antwort
von saidJ, 45

Esselamu alejkum

Natürlich kann ich nicht wirklich über die Situation urteilen da ich die genauen Umstände nicht kenne ( was er geschworen hat , wieso usw ) .
Grundsätzlich gilt wenn es etwas war was irrelevant für dich ist und er auch noch geschworen hat dies niemanden zu sagen so hat er richtig gehandelt .
Wenn es etwas ist das du wissen solltest so hätte er garnicht schwören sollen .
Das er vor einem Imam oder in einer Moschee geschworen hat macht keinen Unterschied , Schwur ist Schwur .

Antwort
von lottocar, 84

Hallo Bsusbsisjd,

Ob es stimmt, dass ein Iman so einen Schwur verlangen darf oder nicht, wird dir nicht helfen, wenn du eine vertrauensvolle respektvolle Beziehung mit deinem Verlobten haben möchtest.

Ich glaube, dass du nicht die richtige Frage stellst. Die richtige Frage ist eher: Kannst du damit leben, dass dein Verlobter vor dir Geheimnisse hat, egal aus welchen Gründen.Dein Lottocar

Kommentar von Bsusbsisjd ,

Aber es gibt sowas schon das man einen Schwur ablegt oder ? Oder ist das nur erfunden 

Kommentar von lottocar ,

Halo,

ja, es gibt Schwüre, Versprechen, Eide und wie man die allen nennen will.

Ob nun ein Schwur auf den Iman mehr wiegt, als der Eid auf die Verfassung, mag jeder für sich selber entscheiden.

Aber noch einmal: Du musst dich fragen, ob es für dich jetzt und für die Zukunft in Ordnung ist, dass dein Verlobter Geheimnisse vor dir hat. Ehe du jetzt ja sagst: Es werden im Laufe der Zeit immer mehr Geheimnisse dazukommen. Und du wirst mit all diesen Geheimnissen und Lügen und Unwahrheiten und  und und leben müssen.

Das ist die Frage: Willst du das?

LG Lottocar

Antwort
von cerveza, 5

Noch nie etwas davon gehoert und ich bin selber Muslim. Wenn diese Sache n direkt was mit dem Imam zutun hat, zB etwas ueber den Imam was niemand wissen darf, zB dass er mal Alkohol getrunken hat, dann darf er es nicht sagen. Aber im Koran steht so etwas das Gott uns nicht fuer etwas belangt, was wir mit Unbedacht geschworen haben. Also man kann einen Schwur nach meinem Wissen nach auch brechen solange es nicht die Rechte eines Dritten verletzet. Man darf Versprechen auch brechen, wenn das Versprechen eine Suende beinhaltet. Zb jemand hat versprochen Alkohol zu trinken und wenn er sein Versprechen bricht, dann ist es erlaubt und sogar eine Pflicht. Also ich denke. soviel ich weiss, der Schwur ist nicht unbedingt wirksam nur weil er vor einem Imam gemacht wurde- wenn es so etwas ueberhaupt gibt im Islam. Wenn dein Freund dir es aber nicht sagen will, musst du es akzeptieren.

Antwort
von nowka20, 10

beim barte des propheten darf geschworen werden

Antwort
von fricktorel, 20

Wie das in anderen Glaubensrichtungen ist, weiß ich nicht, aber unser ewige Gott mag keine "Schwüre" (Mt.5,34).

Antwort
von 3plus2, 20

In der Moschee schwören ist so gewichtig,  wenn ein Sack Reis in China umfällt

Antwort
von josef050153, 17

So etwas gibt es. Der Islamische Staat schwört z.B. so seine Kämpfer ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community