Frage von fragenOfragen, 147

In einer glücklichen partnerschaft aber....?

Ich hab seit kürzerer Zeit ein ziemliches Problem:

Ich bin in einer Partnerschaft, in der wie in jeder mal Highs und mal Downs gibt, das ist aber nicht mein Problem. Ich kann ziemlich eifersüchtig sein, wenn mein Freund, anderen hinterherschaut, weil ich die jenige sein will, der er hinter her schauen soll. Ich denke, auch da gibts Frauen, die mit mir einer Meinung sind. Mein Problem ist ein anderes: Er redet städig darüber was er gut findet... Es läuft im Fernseh irgendwas, und dann von ihm: "sieht gut aus" "find ich gut" oder "er/sie hat was" oder "der Typ hat einen Knackarsch". Ich hab ihm schon abtrainiert, dass er mit ständig unter die Nase reiben soll, die "geil" doch alle anderen Frauen sind. Was mich aber grade an mit selbst stört, ich hate ziemlich rum, gegen alles und jeden. Und vor allem gegen Frauen. Ich bin kein Chauvi, ich finde aber mein eigenes Geschlecht ziemlich nervig und anstrengend... Das Problem ist, dass ich letztens festgestellt habe, als ich nach Klamotten online geschaut (Oversize Pullis) ich auch einige Angebote gesehen hab, wo die "Damen" die gepost haben, dass ich mich auf einer Seite gefragt habe, ob die Brüste nicht gleich abfallen und auf der anderen Seite hat es mich irgendwie angemacht... Danach hatte ich ziemliches Kopfkino, der Rest bleibt bei mir. Meine Frage ist eigentlich an die Personen, die das auch erlebt haben, unabhängig ob M oder W, was genau eigentlich los ist. Bin ich jetzt Bi oder irgendwas anderes (lach). Ich hab mir in der Pubertät darüber gdanken gemacht und bin eigentlich zum Schluss gekommen dass ich hetero bin. Bis letzte Woche.. Das hat mich ziemlich verwirrt und daher würde ich gerne ein paar Geschichten oder Erfahrungen hören... Ich hatte es bis heute nur ein einziges Mal, dass ich eine Frau gesehen hab und die ganze Zeit in meinem Kopf "halts Maul und mach dich nicht zum Affen" gelaufen ist. Da ich mich echt zurück halten musste, sie nicht einfach zu küssen... Aber das ist auch vorbei, denn wenn ich sie jetzt anschaue habe ich das Bedürfnis nicht mehr. Ich freue mich auf eure Erzählungen.

Antwort
von Zoeyleinsche, 53

Rede mit deinem Freund und sag ihm, dass er es lassen soll anderen Weibern nachzuschauen oder darüber zu reden, dass sie geil wären usw.

immerhin stellt er damit die anderen Weiber über dich und sowas geht gar ni. Wenn er das ni lassen kann, dann wäre es vielleicht an der Zeit sich jemand neuen zu suchen.? ich möchte dir jetzt ni vorschlagen sofort Schluss zu machen oder sowas. Nur warum sollst du dich mies fühlen, damit er seine Sprüche kloppen kann.?^^

Zum Thema Bi.: Wenn dich Frauen anmachen und du dir sogar vorstellen könntest mit ihnen Sex zu haben, dann bist du definitiv Bisexuell. Das ist auch nix schlimmes. Mir ist bei deinem Text aufgefallen, dass dich die Vorstellung Bi zu sein, etwas abschreckt.

Kommentar von fragenOfragen ,

Es schreckt mich nicht direkt ab, aber ich finde das Weibliche Geschlecht oft ziemlich nervig oder anstregend. Das Männliche aber nicht weniger ;)

Ich hab mich mit dem Gedanken schon öfter befasst, hatte aber bis jetzt nicht das Gefühl, dass mich Frauen anmachen. Daher ist es ein wenig verwirrend, wenn "das" plötzlich da ist, obwohl es noch nie da war. Kann man mit einem plötzlichen Kind vergleichen. Da dachte man, dass man (als Mann) noch kein Papa ist und dann kommt da plötzlich eine Frau mit Kind, drückt es dir in die Hand, sagt "hier, das ist deins, ich geh mal Party machen" und du stehst dann da und weißt nicht, was du machen sollst =D

Kommentar von Zoeyleinsche ,

ich kann mir vorstellen, was du meinst.xD ich würde dir raten, dass du dir irgendwann mal Zeit nimmst und dich fragst, was du überhaupt möchtest und wie und auch mit wem.

Hast du eig. schon mit deinem Partner geredet.?^^

Antwort
von JackBl, 32

Mir scheint, Du hast recht wenig Selbstvertrauen, findest Dich selbst unattraktiv oder gar zu dick. Du bist Dir selbst nicht sicher, dass er Dich lieben kann. Ok, das will zwar jede Frau gerne hören, dass sie hübsch ist und geliebt wird, aber irgendwie klingt das nicht sehr zufrieden mit sich selbst.

Ich persönlich finde eine Frau mit Charakter und Ausstrahlung wesentlich anziehender als eine Zickige Alte Göre, auch wenn diese Modelmaße usw hat.

Kommentar von fragenOfragen ,

Danke dir =) Ich bin nicht dick und auch nicht hässlich, aber ich ziemlich kompliziert =D

Antwort
von Fielkeinnameein, 42

Hey,

ehrlich gesagt weiß ich nicht was du hören willst. Du sagst dir selbst, du bist nicht bi, findest das dich Frauen aber irgendwie anmachen .. ergo, bist du vllt doch bi, auch wenn dus dir nicht eingestehen willst.

Wirklich herausfinden kannst du das nur wenn du dich entweder ehrlich hinterfragst.

Ich bin ein Kerl und mich hat noch nie ein Kerl "angemacht". Ergo bin ich wohl voll Hetero, du anscheinend nicht.

Mfg

:edit: Achja, wenn du nicht willst das dein Freund sowas sagt, sags ihm halt. Sollte er ja können wenn er weiß das es dich stört :)

Antwort
von mychrissie, 23

Du bist nicht bi und auch nicht lesbisch sondern Du hast nur eine befremdliche Eigenschaft. Du bist eine "Trotz-ewig-langer-Texte-keine-Absätze-Macherin"

Kommentar von fragenOfragen ,

Und bist jemand der zu allem seinen Senf dazu geben muss, ohne dass man ihn gefragt hat... 

Kommentar von mychrissie ,

Wenn Du die GF-Gemeinschaft etwas fragst, fragst Du automatisch auch mich. Übrigens von Deinen Antworten sind 15 als hilfreichste ausgezeichnet worden, von meinen 308. Soviel nur zum Thema "Senf".

Übrigens der Rat, Absätze zu machen, verschafft Dir etwa die doppelte Leserschaft. Das ist nicht der Rat eines "Senf"fabrikanten, sondern eines Sprachwissenschaftlers und Werbetexters mit 35 Jahren Berufserfahrung.

Warum müssen nur die größten Ignoranten immer die vorlautesten sein?

Antwort
von ralarai, 41

Was genau ist jetzt dein Problem?
Die Eifersucht?
Oder das du evtl bi bist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community