In einer Facebook Gruppe wird Quatsch erzählt über meine Schwester von unbekannter Person, anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.

Solange keine Beleidigung oder stark Rufschädigenden Sachen drin stehen, ist es denke ich sinnlos, eine Anzeige zu erstatten, da wird sich die Polizei wohl eher nicht drum kümmern.

Versucht eucj nicht so an Sachen von Facebook hochzuziehen, dort ist jeder mutig der sich dann aber schnell verzieht wenn es wirklich zum Treffen kommt, jeder kann dort irgendeine Grüte schreiben die meist nicht mal zu 2% stimmt. Vielleicht hatte da eine Wut. Aber glaub mir, 90% aller haben dann die Hosen voll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlpQue
02.11.2016, 13:30

Danke, sehe ich genauso. Finde es absolut feige sich extra einen Fake Account dafür zu erstellen und Lügen zu verbreiten. 

0

Was für einen Sinn sollte es machen, eine "unbekannte Person" anzuzeigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlpQue
02.11.2016, 13:22

Das die Polizei rausfindet in Kooperation mit Facebook wer dahinter steckt, mittels den Möglichkeiten die Behörden haben.

0
Kommentar von Ifm001
02.11.2016, 13:33

Ohne jetzt die Sinnhaftigkeit im konkreten Fall beurteilen zu können ...

Anzeige gegen Unbekannt ist doch eher die Regel bei Straftaten.

0

Ich wüßte nicht, daß es privaten Personen verboten ist, private Daten anderer Personen zu veröffentlichen. Es ist nur schlechter Stil. 

Eine Anzeige wird nix bringen, Verleumdung käme vielleicht in Frage, https://dejure.org/gesetze/StGB/187.html ob sich da aber ne Staatsanwaltschaft drauf einläßt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlpQue
02.11.2016, 13:25

Es handelt sich ja genau um diesen Straftatbestand! Das Veröffentlichen sensibler Daten in Zusammenhang mit dem Verbreiten von Unwahrheiten. 

0