Frage von Cruiser01, 34

In einer E-Mail Bewerbung alle Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis ...) in ein Dokument zusammensetzen oder alles für sich anhängen?

Es dreht sich um eine Ausbildung;)

Antwort
von TheHeckler, 14

So habe ich es immer gemacht und hatte damit immer Erfolg.

Anschreiben: Einzelnes PDF Dokument.
Lebenslauf: Einzelnes PDF Dokument.
Unterlagen: Alle Unterlagen chronologisch (neustes zuerst) in eine, mehrseitige PDF Datei packen.

So bleibt die Übersicht erhalten, da der Sachbearbeiter nur 3 Dokumente bekommt. Er erfasst schnell auf einen Blick was für ihn interessant ist.
Er muss für die wichtigsten Daten nicht erst ewig in einem riesen PDF hin und her blättern.

Meine Erfahrung ist: Der Lebenslauf und das Anschreiben werden zuerst geprüft. Erst wenn diese beiden OK sind, schaut man sich die restlichen Unterlagen an. Dafür nimmt man sich dann Zeit.
Bei der ersten "Grobsortierung" nimmt man sich 2-3 Minuten Zeit pro Bewerbung, da möchte man nicht erst endlos herumscrollen und suchen.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

In einem PDF-Dokument kann man seitenweise blättern. Wenn man noch ein Deckblatt hat, dann ist man trotzdem mit einem Klick gleich beim Anschreiben und einem weiteren gleich beim Lebenslauf. Auch das geht schnell und wenn man sich zusätzliche Dokumente dann anschauen will, geht das ebenfalls sehr schnell und man muss nicht lange suchen.

Ich halte mehrere Dokumente nicht für zielführend.

Kommentar von TheHeckler ,

Klar geht das. Mit diesen 3 Dokumenten habe ich einfach versucht eine "klassische" Bewerbungsmappe nachzustellen.

Wenn man so eine Bewerbungsmappe aufklappt, hat man links das Anschreiben und rechts den Lebenslauf - und erst dahinter kommen die weiteren Unterlagen.

Wie gesagt - ist nur meine persönliche Erfahrung. Ich denke das man leider nie zu 100% ins Schwarze treffen kann. Da mag jeder Personalsachbearbeiter seine eigenen Vorlieben haben.

Antwort
von TheTrueSherlock, 12

Ich mache die komplette Bewerbung in ein einziges PDF-Dokument. Dann schreibe ich den Dateinamen und die Betreffzeile der E-Mail so um: "[Mein Name] Bewerbung für eine Ausbildungsstelle als [Beruf]"

Im Textfeld der E-Mail schreibe ich nur nochmal meine Adresse, Anrede, Datum, ein Satz mit "Hiermit bewerbe ich mich mit meiner Bewerbung in den Anlagen" oder so (besser formuliert), Grußformel, mein Name

Ich würde keine mehreren Dokumente machen, wie es hier steht. Außerdem würde ich nicht das Anschreiben in das Textfeld der E-Mail kopieren und sonst nicht in der Bewerbungsdatei reinsetzen! Die Personaler speichern sich die Bewerbungsdatei und den E-Mail-Text interessiert keinen mehr. Außerdem wollen sie nicht viermal speichern bzw. vier unterschiedliche Dateien haben. Sollen sie für jeden Bewerber einen eigenen Ordner anlegen? Das kostet nur unnötig Zeit. So haben sie die komplette Bewerbung und können sie mit einem Klick bei Bedarf ausdrucken.

Wenn du dich schriftlich bewirbst, dann machst du ja auch eine einzige Mappe und schickst nicht jedes Dokument einzeln per Post hin.

;)

Hier steht nochmal alles, was ich gesagt habe: https://www.absolventa.de/karriereguide/online-bewerben/email-bewerbung#anschrei...

Antwort
von Maboh84, 18

verschiedene Files, sprich Anschreiben, Lebenslauf seperat, danach alle Schul-Zeugnisse zusammen als File und alle Arbeits/Praxis-Zeugnisse als File... 

Antwort
von troublemaker200, 8

Alles Einzeln. Und die einzelnen Dokument auch einzeln benennen. z.B. "Lebenslauf", "Bewerbungsschreiben","Dokumente","Zeugnisse".

Antwort
von herzilein35, 8

In ein PDF Dokument zusammengefasst

Antwort
von TLH77, 14

Ich habe alles zusammen in ein Dokument gemacht wie ich mich mit E-Mail bewarb

Antwort
von ichweisses2000, 10

Ich hab immer alles in eine PDF als anhang gemacht und das anschreiben als Text von der E-Mail ...

Antwort
von juliathemueller, 19

alles anhängen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community