In einer Beziehung zu viel ja und amen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ Luemmel1997

Nein man muss nicht in einer Beziehung viel streiten. Aber man muss nicht immer einer Meinung sein. Streit macht Beziehungen kaputt.

Wenn in einer Beziehung immer nur der eine das Sagen hat und der andere nie seine Meinung äußert,  dann sagt er zu allem Ja und Amen.

In einer Beziehung muss man aufeinander zugehen. Einmal gibt der eine nach und ein anderes Mal umgekehrt.

Man muss dem anderen richtig zuhören, ihn ausreden lassen und dann gemeinsam darüber sprechen. Dann lieber mal gemeinsam eine Nacht darüber schlafen und dann erst gemeinsam nach einer Entscheidung zu suchen. 

Es gibt Menschen die sagen nie was sie wollen, weil sie vielleicht Angst haben, dass der andere sie nicht akzeptiert. Nur auf Harmonie getrimmt zu sein, um jeder Diskussion aus dem Weg zu gehen, geht auf Dauer nicht gut.

Menschen die n i e auch mal NEIN sagen können die sind sehr schnell in der Gefahr, dass sie ausgenutzt werden, bzw. sich ausnutzen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist kein gute's Zeichen, wenn man sowas in einer Beziehung macht. Wenn man zu allem Ja und Amen sagt, dann äußert man ja nicht seine eigenen Wünsche, und wird sozusagen zum "kuscheligen und verlässlichen, bequemen Sofa".

Dass man viel streiten können muss, naja wage Ich zu bezweifeln, denn man sollte eher Kompromisse finden können. D. h. sich auf etwas einigen, und wenn man das nicht tut, haben beide Seiten mehr oder weniger verloren.

So ist das nun mal,

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn man nur "ja und amen" sagt, also dem anderen nur zu stimmt und recht gibt vermittelt man den Eindruck als wäre das einem gleichgültig was der andere sagt. Der Partner möchte eine Meinung hören und nicht etwas nachgeplappert bekommen oder nur ein kurzes "geht klar" oder so. Damit er auch weiß wie du darüber denkst. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass du deinem Partner nicht immer zustimmst, sondern auch mal deinen eigenen Willen oder deine eigenen Interessen durchsetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ja und amen" heißt allem zustimmen, was der Partner sagt und vorschlägt, auch, wenn man selbst anderer Meinung ist oder eigentlich "Nein" sagen möchte.

Es ist ungesund für eine echte Beziehung, wenn Einer immer zurücksteckt. Wie soll eine Partnerschaft funktionieren, wenn nicht beide ihre Meinungen und Vorstellungen äußern dürfen? Man redet darüber und sucht gemeinsam eine Lösung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man solle auf jeden Fall keinen Pfarrer heiraten :D

Ne, man sollte mit seinem Partner auch einen kritischen Meinungsaustausch durchführen können und Kompromisse schließen.

Nicht: Ja mein Schatz, ich mach alles für Dich^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?