Frage von GundulaHerrlich, 57

In einer 80 qm Wohnung leben 5 Personen als Untermieter, die nun regelmäßíg über die Wochenenden von bis zu 16 Personen Besuch haben. Geht das so einfach?

Der Mieter ist die Kommune. Die Familie sind Migranten in Duldung. Diese laden nun regelmäßig sehr viele Gäste ein. In der Wohnung gibt es nur 1 Toilette. Oft sind es bis zu 10 kleiner Kinder.

Antwort
von DerHans, 27

So lange die zusätzlichen Personen "nur zu Besuch" sind, kann man da nichts gegen tun.

In den meisten Wohnungen dieser Größe gibt es nur eine Toilette.

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 40

Natürlich kann man einfach Besuch einladen.

Kommentar von GundulaHerrlich ,

Die Übernachten zum Teil 3 Nächte lang.

Kommentar von anitari ,

Besuch darf auch über Nacht bleiben. Laut diverser Gerichte bis zu 6 Wochen am Stück.

Was genau ist Dein Problem?

Kommentar von GundulaHerrlich ,

Die große Anzahl der Personen auf 80 qm und dadurch bedingt die Lautstärke.

Kommentar von GundulaHerrlich ,

Die Gerichte legen sich halt nicht auf eine Anzahl von Personen fest und gehen bei der Rechtsprechung von "dem" Besuch aus. Meist handelt es sich dabei um ein biszwei Personen. Wir haben hier aber in der Regel 11 bis 16 Gäste die Übernachten.

Kommentar von anitari ,

Wer ist "WIR"?

Und wer bist Du?

Mieter eine anderen Wohnung im Haus oder was?

Kommentar von DerHans ,

Kinderlärm ist hinzunehmen. 

Das sollte sich mittlerweile herum gesprochen haben.

Kommentar von GundulaHerrlich ,

Wir sind Eigentümer und es geht nicht um den Kinderlärm. Es geht generell darum, dass der Lärmpegel halt sehr stark gestiegen ist. Mittlerweile halt jedes zweite Wochenende. Dann geht das von Freitag bis Sonntag oder halt Montag.

Kommentar von anitari ,

Dann beschwert Euch beim Eigentümer/Vermieter der Wohnung in der die ausländischen Bürger Wohnen.

@DerHans

Kinderlärm ist hinzunehmen. 

Nicht unendlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten