Frage von SuesseMaus27, 76

In einen Mann verliebt, der mir nicht gefällt?

Ich habe einen super lieben Mann kennengelernt. Er ist sehr nett und richtig intelligent. Aber leider gefällt er mir optisch nicht. Und er ist kleiner als ich. Er ist 1.71m und ich 1.74m. Ist das nicht komisch, wenn der Mann kleiner ist als die Frau? Er ist 43 und ich 27. Und würdet ihr mit einem Mann zusammen sein können, der euch körperlich absolut nicht anzieht?

Antwort
von Platzregen, 75

So lange Du so denkst, hat es gar keinen Sinn. 

Es gibt Defizite, die lassen sich nicht überwinden, egal wie toll alles andere passt. Und wenn Dir solche Äußerlichkeiten wichtig sind, musst Du dazu stehen und die Konsequenzen tragen. 

Ich wünsche Dir nur, dass Du das nicht eines Tages noch bereust. Wenn Du die Erkenntnis, die nötige Reife erlangt hast, was wirklich wichtig ist. 

Ich würde Dir raten, diesem Mann eine Chance zu geben. Dir selbst zur Liebe. Um sicher zu gehen. Neben allem anderen ist auch der Altersunterschied ja nicht wenig, wenn auch sicher nicht ausschlaggebend. Aber manchmal tritt das Äußere immer weiter in den Hintergrund, je besser man sich kennt...und wird letztlich ganz unwichtig.

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Liebe, 62
  • Wie so oft gilt auch hier: Liebe alleine genügt nicht. Es müssen eben auch andere Facetten passen -- im allgemeinen erwähne ich dann aber eher Aspekte wie Ansichten und Wertvorstellungen, Freizeitgestaltung, Chemie und Wellenlänge, ähnlicher Humor und Interessen.
  • Das Aussehen ist eigentlich viel unwichtiger, als man denkt. Sehr viele Menschen haben sich schon in jemanden verliebt, den sie erst gar nicht attraktiv fanden -- einfach weil z.B. der Humor, die Verlässlichkeit, das Lächeln oder derartiges einfach anziehend wirkten. Man kann sich nicht aussuchen, in wen man sich verliebt. Manchmal möchte man sich verlieben, weil an dem anderen einfach alles toll ist, aber man verliebt sich partout nicht. Manchmal möchte man sich nicht verlieben, aber es passiert einfach. 
  • Die gute Nachricht nicht: Du bist deinem Herzen doch nicht ausgeliefert, sondern kannst dich frei entscheiden, ob du dich auf diesen Mann einlassen möchtest oder nicht. Natürlich muss man seinen Partner leiden mögen, muss man irgendwie stolz und glücklich sein können. Wenn das nicht passt, dann sollte man es sein lassen.
  • Persönlich finde ich auch, dass eine größere Frau für mich als Mann nicht in Frage kommen würde. Das passt für mich einfach nicht -- andererseits habe ich mich auch noch nie in eine verliebt und es daher bisher leicht gehabt. Wer weiß, wie groß Verliebtheit sein kann?
  • Direkte Antwort auf die Titelfrage: Nein, man sollte nicht mit jemandem zusammen sein, der einen nicht anzieht. Das wäre für beide nutzlos. Aber vielleicht ist Körpergröße nicht alles und er hat andere attraktive Facetten?
Antwort
von izzychck, 76

Also. Erstmal: 3cm sind nicht viel Unterschied. Mein ex war einen halben Kopf kleiner als ich und er hat mir optisch anfangs auch nicht gefallen. Verliebt hab ich mich trotzdem und dann war mir das optische auch egal. Also das hat mal nichts miteinander zu tun, entweder du verliebst dich und nimmst ihn wie er ist oder du liebst ihn nicht und das wars:) über den Altersunterschied musst du dir selbst im kalren sein, ob du jemanden willst der 16 Jahre älter ist.

Antwort
von Canyonwalker123, 64

Ich empfinde die Größe nicht Problem aber würde der Mann bzw. in meinem Fall die Frau mich überhaupt nicht ansprechen oder sogar noch stören, dann würde ich damit ein Problem haben und keine Beziehung eingehen.

Hört sich echt Oberflächlich an, weiß ich, kann ich aber nichts dran ändern. So bin ich nunmal.

Kommentar von SuesseMaus27 ,

Kein Problem. ;-) Das Gleiche überlege ich auch grad, ob das überhaupt funktionieren kann, wenn er mir so rein garnicht gefällt. 

Kommentar von Canyonwalker123 ,

Ich hoffe du machst das, was du für richtig hälst!
Aber genau wie einige unter mir schon sagten, auch beim Sex zählt es dazu. Ich kann mir Sex mit einem Menschen den ich nicht anziehend finde nicht vorstellen.

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 49

Hi, 

jetzt muss ich aber schon nachfragen, ob es jetzt nur die 3cm Größenunterschied sind, die dich stören, (wobei ich persönlich die für derart geringfügig halte, dass es nicht ins Gewicht fällt) oder ist es auch der Rest  (Glatze, dicker Bauch, behaart wie ein Bär usw)? 

Mir wäre diese Info wichtig, um eine Antwort zu verfassen. 

Lg 

Antwort
von Semiria, 57

Hi.

Schwierige Frage. Also ich muss sagen, das auch die Attraktivität eine wichtige Rolle spielt in einer Beziehung. Sprich, du findest deinen Freund nicht anziehend.. machst also seltener Andeutungen aufs Kuscheln/Sex haben etc.. und das wird ihm schon auffallen.

Du kannst auch einfach eine Freundschaft mit ihm pflegen, oder du wartest einfach mal ab, ob das mit dem Aussehen noch anders kommt.

LG

Antwort
von uknown, 55

Ich könnte niemals mit einem Mann zusammen sein der mich körperlich nicht anzieht , da könnte ich auch nicht von liebe sprechen für mich gehört alles dazu. Und kleiner geht bei mir auch gar nicht

Antwort
von Seppelbaum, 55

Huhu

Die Größe sollte nicht das Problem sein.
Man sollte sich nicht immer nach dem Aussehen gehen. Die inneren Werte zählen. Und wenn du schon sagst du bist Verliebt in ihm hol ihm dir. In der Liebe gibt es keine Regeln ;).
Viel Erfolg.

Mfg

Antwort
von SenselessHopes, 62

Wenn du ihn liebst dann ist es doch egal, wie er aussieht oder?

Kommentar von snatchington ,

sie liebt ihn aber nicht, denn sonst würde sie ihn trotz seiner "Makel" anziehend finden.

Antwort
von Fstyp3, 56

Wenn er gepflegt ist schon
Warum nicht

Antwort
von 1fragmichnur, 58

entscheidung ist leicht ?? besser einen grossen dummen als nen kleinen intelligenten ,,.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten