Frage von Energizer07, 55

In einen Film ab 16 mit 15 per Elternbrief?

Hey, bin 15 Jahre alt und wollte mal fragen ob ich in einen Kinofilm ab 16 darf per Elternbrief geht das?

Antwort
von Nikita1839, 32

Nein, diese "Auflockerung" geht nur bei Filmen mit FSK 12.

Auch ist ein sog. Muttizettel schon garnicht mehr ausreichend. Man muss eine Aufsichtsübertragung ausfüllen, wo die Aufsicht bei einem Ü18 jährigen liegt. Und selbst das geht nur ab 16 Jahren, zB wenn man in einen Film geht, der bis nach Mitternacht geht.

Viele Kinos, gerade kleinere, achten da nicht so drauf. Kinoketten wie Cinemaxx, Cinestar oder Astor achten allerdings meistens darauf. Wird das Kino nämlich mal kontrolliert, ist das für drn Betreiber nicht gerade toll.

Antwort
von Kreuzzzfeuer, 33

https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/__11.htm

Nein, eine personenberechtigte (also in dem Fall Elernbrief mit volljähriger Person) oder deine Eltern müssen mitkommen.

Kommentar von SchlagStrom ,

Sind Sie sich sicher?

Ich meine nämlich zu wissen, dass man 16 sein muss und es kein wenn und aber gibt.

Kommentar von Nikita1839 ,

Diese Berechtigung geht auch nur ab 16 Jahren

Kommentar von Energizer07 ,

Also wäre es okay wenn eine erwachsene Person mitkäme? 

Kommentar von SchlagStrom ,

Soweit ich weiß nein, es gibt bestimmt Kinos, welche das erlauben, aber diese müssten dann gegen das Gesetz verstoßen.

Kommentar von Kreuzzzfeuer ,

ach neee, ich hab mich verlesen. Also das geht anscheinend nur nach Absatz (2) für Filme ab 12.

Kommentar von feuerwehrfan ,

falsch, nur bei FSK ab 12 Jahren gilt diese Ausnahme. Bei FSK ab 16 Jahren ist es nicht möglich

Antwort
von SchlagStrom, 26

Hallo.

Nein, das ist unmöglich, selbst wenn die Eltern dabei sind.

Eine Ausnahme darf man nur machen, wenn der Film ab 12 ist und Sie zum Beispiel 11 wären und ein Erziehungsberechtigter dabei ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten