Frage von Kaugummikauer66, 41

Kann ich ohne Probleme in ein anderes Bundesland ziehen, wenn ich vom Staat Geld bekomme?

Moin, ich will in ein neues Bundesland ziehen (heisst glaube ich so bei euch in DE). Jedoch lebe ich vom Staat, weil es mir (zurzeit) nicht gut geht. Kann ich trotzdem einfach so in ein anderes Bundesland umziehen und bekomme dann da weiterhin mein Geld. Was könnte einer der Gründe sein, warum ich da keine Unterstüzung kriege-oder warum es nicht klappen sollte?

Wie gesagt komme nicht aus DE

Antwort
von DerHans, 19

Wenn du den Umzug selbst  bezahlen kannst, brauchst du niemanden um Erlaubnis fragen. Natürlich musst du dann auch selbst die neue Wohnung suchen, Kaution hinterlegen und die erste Miete zahlen.

Sonst wird das ohne vorherige Genehmigung eben nichts. Deine jetzige Gemeinde würde dir sicher keine Steine in den Weg legen (dann sind sie dich eben los) das Problem ist dass die neue Gemeinde dir VORHER eine Kostenzusage machen müsste.

Der direkte Zuzug ins deutsche Sozialsystem ist unerwünscht und du würdest in den ersten 3 Monaten gar keine Unterstützung bekommen.

Antwort
von bwhoch2, 13

Als EU-Bürger, der sich selbst versorgen kann, genießt Du Freizügigkeit. Du lebst vom Staat? Vom österreichischen oder vom deutschen?

Als Hartz IV-Bezieher gibt es natürlich Regeln, denn zuständig dafür sind die Kommunen und die wollen es natürlich nicht gerne, wenn Bezieher aus anderen Regionen zu ziehen. Da sollte es dann schon gute Gründe geben. Z. B. bessere Luft, damit es Dir besser geht oder einfach bessere Job-Aussichten und diese so konkret wie möglich.

Antwort
von skyfly71, 20

Letzten Absatz überlesen. Das kann man aber auch ganz am Anfang schreiben...^^

Antwort
von OneHeaven, 29

Woher kommst du denn? bzw. welche Nationalität hast du?

Kommentar von Kaugummikauer66 ,

Komme aus Oesterreich ;) und wollte wissen ob es da Schwierigkeiten gibt - inerhalb des gleichen Landes aber anderer Ort/Bundesland

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community