In ein anderes Auto reingefahren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wem gehört das Fahrzeug; deins! man informiere die Versicherung und überlasse ihr die Daten; alles andere übernimmt die Versicherung. Du wirst einen Unfallbericht schreiben müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War es dein Auto oder das des Lieferservices?

Wenn es das Auto des Lieferservices war, musst du den Schaden deinem Chef melden.

Wenn es dein eigenes Auto war, musst du den Schaden deiner eigenen Versicherung melden. Es wird nicht die Versicherung deines Unfallgegners auf dich zukommen, sondern der Unfallgegner wird sich entweder bei dir oder bei deiner Versicherung melden.

Auch ein kleiner Schaden kann mal schnell 1000-1500€ kosten. Von daher denke ich mal, dass sich eine Rückzahlung wegen Erhalt der schadensfreie Jahre nicht lohnen wird.

Wie dein Chef auf so etwas reagiert kann ich dir leider nicht sagen. Allerdings hat er das Recht dich während der Probezeit ohne Grund fristlos zu kündigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asker03
17.10.2016, 00:24

Also mein Chef weiß es jetzt und wir treffen uns morgen mit dem anderen. 

Im Detail war es so: Für beide Fahrtrichtung gab es jeweils 2 Spuren. Der Fahrer vor mir hatte vor nach einer Insel zu wenden und blinkte schon für eine Zeit lang LINKS. Er schwung dabei rechts aus, sodass er zur Hälfte schon auf der rechten Spur war und ich dachte mir " mhm.. hat er wohl falsch geblinkt" und fuhr normal weiter. Plötzlich bog er scharf nach links und ich hinten rein.

Wer hat jetzt genau den Gehler gemacht? Ich? Beide, oder er?

0

Ist es dein Auto oder das der Pizzeria? Wenn es der Pizzeria gehört musst du es deinem Chef melden. Der wird dann den Schaden seiner Versicherung melden. Wenn es dein Auto ist musst du dich selbst mit deiner Versicherung in Verbindung setzen und eine Schadensmeldung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Chef weiß hoffentlich schon bescheid, sofern der Wagen ihm gehört?

" Nummern ausgetauscht" ist etwas dürftig. Schadensfrage geklärt? Vermutlich bist du es, aber das entscheidet auch noch die Versicherung. Nicht jeder Fall ist so klar wie er scheint.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?