Frage von Crueh, 196

In ear Kopfhörer einseitig kein Ton, warum und was machen?

Da mir bestimmt schon 10-15 In-Ear Kopfhörer kaputt gegangen sind in diesem Jahr, durch einen defekt der linken oder auch rechten Seite, möchte ich nun wissen, warum das so ist.

Ich rolle meine Kopfhörer meist auf und verstaue sie in meiner Jackentasche, um zu verhindern das sich das Kabel wie in der Hosentasche verwickelt. Ich achte auch darauf das nicht zu viel zug während des Tragens auf dem Kabel und des Anschlusses entsteht. Sprich, ich achte großteils auf meine Kopfhörer.

Dennoch gehen sie ständig kaputt, meist nur einseitig (Links/Rechts). Keiner meiner Freunde schafft es so einen hohen verschleiß an Kopfhörern zu haben, doch bei mir sind diese meist nach 2-3 Wochen schon kaputt. Welche Ursachen kann das haben? Wie kann man diese beheben oder vorbeugen? Ich bedanke mich im Vorraus für Tipps und anderes :)

Meine bisherigen Kopfhörer die ich reparieren möchte, falls jemand die genauen Bezeichnungen braucht:

Sennheiser CX 300 II

Sennheiser CX 1.00

Sennheiser MM 70i

Roccat Syva

Antwort
von Seanna, 137

Bei guten Herstellern bekommt man ein Case mitgeliefert um Kabelbruch zu vermeiden.

Ich bin ehrlich - ich nutze das aus Bequemlichkeit auch nicht, aber ich habe nur ca alle 1.5 Jahre nen Kabelbruch und da wird von Bose anstandslos ausgetauscht, da es spezielle Kopfhörer sind die für extreme Bedingungen gemacht sind und das eig aushalten sollten.

Antwort
von Realisti, 118

Diese dünnen Drähtchen sind einfach sehr empfindlich. Knicke oder dran ziehen verzeihen sie nicht. Meine Tochter hat eine kleine Tupperdose (kein Witz, die ist sogar stylisch). Seit dem es die gibt überleben auch die Kopfhörer länger.

Kommentar von Realisti ,

Ich habe gerade auf der Tupperseite versucht ihre Dose zu finden. Leider ist sie nicht dabei. Ihre ist klein, rund und hat einen flexiblen Deckel, der sich dehnt, aber die Außenteile sind fest.

gebraucht gefunden:

w.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/tupperware-bungee-mini-rund-azurblau-sonderfarbe/400776866-86-4900

Antwort
von Vanelle, 116

Mir drängt sich die Frage auf, ob die Geräte überhaupt defekt sind.

Kommen die Stecker häufig mit Hautschweiß in Kontakt können sie oxidieren. Kann man leicht herausfinden indem man sie gründlich abreibt (reinigt). Waschbenzin oder erst einmal Speichel sollten reichen.

Antwort
von larry2010, 103

dafür muss man feststellen, ob es am stecker, dem kabel oder eben am innenleben des kopfhörers liegt.

und das können wir so nicht.

ich persönlich habe zwei läden, die hifigeräte verkaufen und die auch mir auch sachen reparieren, da würde ich in deinem fall hingehen.

allerdings glaube ich nicht an einen produktionsfehler

Kommentar von Crueh ,

Danke für den tipp :) ich schau mich mal um obs hier auch solche läden gibt :)

Antwort
von DerEchteRobin, 94

Keine Ahnung woher das kommt ich habe aber auch kopfhörer von senheiser und da geht nur die linke seite... bist also kein einzel fall

Kommentar von Crueh ,

Immerhin bin ich nicht der einzige depp :P

Antwort
von pwohpwoh, 133

Man muss sich abgewöhnen, den Hörer am Kabel aus dem Ohr zu ziehen, denn dadurch entsteht regelmäßig ein Kabelbruch, der nicht mit angemessenem Aufwand zu reparieren ist

Kommentar von Crueh ,

Darauf hatte ich bis jetzt garnicht geachtet :) das könnte den hohen verschleiß erklären

Antwort
von Deepdiver, 91

Das kannst du nicht verhindern, da es sehr dünne Kabel sind. Das brechen der Litzen kommt davon, das die Kopfhörer ständug gebraucht werden und somit auch Belastungen ausgesetzt sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community