Frage von DerDaniel94, 18

In die Frau verliebt, die ich früher nie beachtet habe. Was jetzt?

Liebe Community, mein erstes Problem. Ich war letztens auf einem Treffen des Jahrgangs meiner früheren Schule. Es sind drei Jahre vergangen und ich habe einige Leute schon gar nicht mehr erkannt. Wir saßen schon einige Zeit, als ich plötzlich ein Lachen hörte, das bei dem hohen Geräuschpegel doch gut zu hören war. Ich schaute in die Richtung und sah ein wunderhübsches Mädchen am Tisch sitzen. Lange, braune Haare, super schöne Augen, recht groß, und ziemlich volle Lippen. Ich schaffte es einfach nicht, meinen Blick von ihr abzuwenden, und da stellte ich mir sogleich die Frage: Wer ist sie? Ich dachte mir, dass mir so eine schöne Frau aufgefallen wäre, schon in meiner Schulzeit. Was danach kam, erstaunte mich sehr. Bitte denkt nicht so negativ von mir. Ich fragte natürlich sofort meine Kumpels, wer sie ist und hörte mich noch bei anderen um, als die Jungs mir sagten, dass sie keine Ahnung hätten. Schließlich erfuhr ich, dass es, nennen wir sie mal A, war. Das Folgende klingt jetzt wie aus einem der Highschool-Filme, aber es war so. Ich war total geschockt, denn ich sah keinerlei Ähnlichkeit zwischen dem Mädchen von früher und der Frau, welche ich einige Meter von mir sah. A war in unserer Schulzeit übergewichtig, trug eine Brille und war sehr, sehr schüchtern. Ich hatte nur Politik mit ihr zusammen, aber dort blühte sie immer regelrecht auf. Trotzdem lagen Welten zwischen uns. Ich war immer sportlich, an Mädchen sehr interessiert. Meine ersten Beziehungen, wenn man es denn so nennen konnte, gingen aber ziemlich in die Hose. Ich hatte eine, und fand dann doch wieder eine andere hübscher. Ja, sozusagen das totale Ar#chloch. Mit ein wenig Charme kriegte ich damals so einiges. Und das kam bei A am diesem Abend gar nicht gut an. Ich bin mir sicher, dass ich ihr gefalle, aber da ich mich früher so dermaßen ekelhaft verhalten habe und auch von der Beliebtheit Welten zwischen uns lagen, behandelte sie mich mit einer gewissen Distanz. Sie geht wohl davon aus, dass ich sie als irgendeine Trophäe will, aber als ich mich mit ihr unterhielt und sie irgendwann sogar lachte, ging mir das Herz auf und ich konnte einfach nicht anders, als sie dauernd nur anzusehen. Was soll ich tun? Ich ärgere mich darüber, dass ich sie nicht früher kennenlernen konnte, dass sie mir nie aufgefallen ist und dass es so verdammt arrogant klingt, dass ich mich jetzt erst für sie interessiere, wo sie schlank ist und keine Brille mehr trägt. Ich habe ihre Nummer, weil wir für die Planung eine Gruppe eröffnet haben, und ich will ihr auf jeden Fall schreiben. Wie kann ich sie für mich gewinnen und ihr zeigen, dass ich mich wirklich für sie interessiere? Denkt ihr, das hat eine Chance oder wird sie weiterhin abblocken? Es fühlt sich wahrscheinlich für sie nicht gut an, dass ich sie früher nie beachtet habe und sie jetzt gerne richtig kennenlernen möchte...

Antwort
von xo0ox, 14

Da bist du selbst schuld und ich hoffe für dich das du aus dieser Geschichte was lernst. Mit viel Glück kannst du das schon schaffen. Nur weil man es mit jemandem Gut hat, muss man die Person ja nicht hübsch finden. Habe zig Kolleginnen die ich überhaupt nicht attraktiv finde und dennoch habe ich immer Spass mit ihnen, falls eine sich in mich verliebt, mache ich ihr auch keine falsche Hoffnung und bin ehrlich das ich zwar gerne mit ihr befreundet bin aber nicht mehr.

Antwort
von macqueline, 18

Sei so offen wie möglich mit ihr. Du wirst einen langen Atem brauchen, bis du sie überzeugt hast, dass du doch nicht solch ein A..loch bist. Ein Argument, das du gut anbringen kannst, ist die Tatsache, dass sie sich so sehr verändert hat und dass du dich ebenso  verändert hast. Sei mutig und überzeug sie, dass du selbst nicht verstehst, dass du als Jungspund so oberflächlich warst und jetzt mit einiger Reife völlig andere Ansichten hast. Und immer bedenken: Steter Tropfen zerbricht den Stein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten