Frage von maxitaxi5674, 32

In Deutschland als Russlanddeutsche aus Kasachstan studieren?

Guten Tag,

ich wohne in Deutschland und ich habe eine Cousine in Kasachstan. Sie studiert Sprachwissenschaften also Deutsch in Omsk (Russland). Sie ist spezialisiert auf Dolmetschen und möchte beim Zoll arbeiten. Meine Frage ist jetzt. Kann sie in Deutschland weiterstudieren? Muss sie dann von neu anfangen, da sie jetzt auch schon 2 Jahre studiert. Sie ist 18 Jahre alt und hat die Kasachische Staatsbürgerschaft aber von der Nationalität ist sie Deutsch. An wen kann man sich hier wenden? Wo bekomme ich Informationen, da ich schon stundenlang vergeblich im Internet suche.

Antwort
von HansH41, 25

Es gibt eine Russlanddeutsche Landsmannschaft. Goggle mal.

Antwort
von jimpo, 18

Ich sag mal, Ausländerbehörde. Die könnte weiter helfen.

Antwort
von BiggerMama, 21

Mal 'ne dumme Frage:

Kann sie nicht einfach als "Spätaussiedler" hierher kommen? Dann kann sie ganz bestimmt studieren. Ich denke, dadurch hätte sie viele weitere Vorteile. Wenn sie ihre deutsche Nationalität nachweisen kann, kriegt sie als Aussiedler von den deutschen Behörden jede Menge Unterstützung.

Kommentar von maxitaxi5674 ,

Ja, aber sie würde ihre 2 Jahre dort verlieren und man würde ihr Studium hier evtl. nicht anerkennen. Kann man sich nicht Umschreiben lassen in eine andere Universiät?

Kommentar von BiggerMama ,

Dann muss sie zum Kultusministerium, um sich die Zeit anerkennen zu lassen. Ein andere Möglichkeit kenne ich nicht.

Sie hat aber als Aussiedler bessere Chancen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten