Frage von Weizenkekse, 127

In der Sechsten (jetz Siebten) ne Freundin. Muss das sein?

Hallo. Bei uns in der Klasse ist neuerdings der ich sage mal Trent, sich ne Freundin zu suchen und so Spielchen. Alle sind auf einmal verliebt und haben ne Freundin doch der Hälfte von denen Kauf ich das nicht ab. Dann gibt bei uns auch noch so zwei in der Klasse die "Zusammen" sind aber sich nicht anschauen keine Händchen halten gar nichts. Wenn der eine anruft lehnt der andere ab und so ne Späße. Der junge von den beiden behauptete bevor er mit diesem Mädchen [in welches die andere Hälfte Jungs der Klasse (mit Ausnahme mit und nem Kumpel) verliebt ist die keine Schein Freundin haben] zusammen gekommen ist das er ja weil er Italiener  ist in Italien eine Freundin hat. Die hat er aber jetzt verlassen. Auch wenn ich weiß das das alles voll der Quatsch ist, habe ich irwie das Bedürfnis auch ne Freundin zu haben. Keine Ahnung warum aber es ist so. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Bitte Fragt wenn was unverständlich ist und Rechtschreibfehler sind auch nicht Absicht 😬.

Antwort
von Anna1342, 37

Nein es muss nicht sein. Und es ist verständlich das du eine Freundin haben möchtest wenn alle anderen auch eine haben, egal ob es echt ist oder nicht. Aber ich würde dir empfehlen nichts zu erzwingen und zu überstürzen. Du wirst schon eine finden die dich liebt und die du liebst, das kannst du gar nicht steuern, das kommt mit der Zeit. 
Sie dir die anderen an und sag dir das es gut so ist das du dort nicht mit machst. Denn du bist stark genug deine eigene Meinung zu haben und auch deinen Willen durchzusetzen und nicht mit der Masse zu gehen. Mach das was du für richtig hältst und schwimme nicht mit den anderen mit.

Antwort
von ShawnSartorius, 14

Am Ende wirst du alles bereuen (eigene Erfahrung)

Antwort
von Cupcake4444, 11

War bei uns auch mal so (6. Klasse)

Antwort
von Turbomann, 16

@ Weizenkekse

Nein du musst keine Freundin haben, wenn du nicht wirklich dazu bereit bist.

Manchmal denkt man, dass hier ein Wettbewerb stattfindet und viele geben nur damit an, damit sie nicht aussen vor sind.

Du siehst ja, wie lange solche "Freundschaften" oder Beziehungen halten und bei vielen wird ständig "Bäumchen wechsel dich" gespielt.

Setze dich nicht selber unter Druck, wenn dir das richtige Mädel über den Weg läuft, dann läuft es auch bei dir.

Antwort
von Bonny1508, 22

Willkommen in der lieben Pubertät und den drang etwas auszuprobieren. :) 

Diese ganzen Beziehungen sind quatsch. In diesem Alter hat man noch überhaupt keine Vorstellung was liebe wirklich ist. Nun gut... Das haben manche Erwachsene auch, aber das ist ein anderes Thema. ;) 

Dass du jetzt auch das Bedürfnis hast eine Freundin zu haben liegt daran, dass du nicht der "Aussenseiter" sein möchtest. Du machst dir sorgen, dass du später als einzigster da stehst, der noch keine Freundin hatte. 

Ich gebe dir einen Tipp: mach das, was du möchtest und messe dich nicht an deine Klassen-/Schulkameraden. :) 

Kommentar von Weizenkekse ,

Danke endlich mal jemand der es Kapiert hat und ein Gehirn hat.

Antwort
von sojosa, 10

Haha...Das ist wohl sowas wie ne ansteckende Krankheit. Aber ich finds gut wie du drüber denkst. Dann lass doch den Quatsch wenn du schon mal vernünftiger bist als die anderen. Ihr seid noch so herrlich jung, ihr verpasst noch nichts. Echt nicht.

Antwort
von M0F4FR3AK, 10

Da seit Ihr noch Kinder, hält eh nicht lang

Antwort
von Wahchintonka, 15

am besten keine Freundin und sich ganz auf den schulstoff konzentrieren. deswegen gehst du in die schule

Kommentar von Weizenkekse ,

Richtig!😃

Antwort
von Tiwalt, 17

gibt kein gesetzt, das "freund/freundin haben" in der 6ten oder 7ten klasse pflicht macht. also sein müssen muss es nicht, um deine zu beantworten. was deine eigenen gefühle angeht: du willst eine freundin, einfach so, ohne dich irgendwie verliebt zu haben? naja wie  du selbst sagtest:"spielereien".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten