Frage von more1352, 19

in der Schule soll ich erörtern warum sich die TUI von der Schifffahrtssparte getrennt hat. kann mir da jemand weiterhelfen?

Antwort
von Dea2010, 10

Hat TUI doch gar nicht! Die haben die TUI Cruises als Tochterunternehmen...!

Die trennten sich von den Containerschiffen, aber nicht komplett von ihrer Flotte (Kreuzfahrerei)

Antwort
von Taimanka, 11

Europas größter Reisekonzern Tui verliert einen seiner größten Aktionäre: Der norwegische Reeder John Fredriksen verkaufte am Donnerstag den Großteil seiner Aktien für mehr als eine halbe Milliarde Euro. Die im MDax gelisteten Tui-Titel brachen daraufhin um mehr als sechs Prozent ein.

Für Tui markiert der Ausstieg eine Zeitenwende: Fredriksen – der eine der größten Tankerflotten der Welt betreibt – war vor gut fünf Jahren im großen Stil bei der Traditionsfirma eingestiegen. Sein erklärtes Ziel war, Tui zu zerschlagen und sich die Schifffahrtssparte Hapag-Lloyd unter den Nagel zu reißen. Der Versuch brachte ihm viel Streit mit dem damaligen Tui-Vorstandschef Michael Frenzel ein. Frenzel entkam der Zwickmühle mit einem Strategieschwenk, in dem er Tui einzig auf Tourismus ausrichtete – die Beteiligung an Deutschlands größter Reederei Hapag-Lloyd wurde zurückgefahren. Der streitbare Norweger steckte daraufhin in der Sackgasse und konnte sein Paket an Tui auch nicht auf den Markt werfen, da der Kurs eingebrochen war.http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/aktien/cash-machen-grossaktionaer-f...

🙋

Antwort
von Peterwefer, 8

Ja, schlicht und einfach, indem sie Hapag Lloyd verkauft hat.

Antwort
von Schnoofy, 5

Hat das die Tui wirklich?

https://de.wikipedia.org/wiki/TUI_Cruises

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community