Frage von Xboytheunseen, 132

In der Schule sind alle krank, woher bekomm ich diesen Mundschutz, den die Leute in China anziehen, ich möchte nicht das nächste Virenopfer sein?

In der Schule waren heute gefühlt alles krank und gefühlt, waren mein Zwillingsbruder und ich (fast 15) die letzen gesunden in unserer Klasse.

Überall und zu jeder Zeit hat einer gehustet oder geniest, ich kam mir schon vor wie im Seuchenhorrorfilm.

Wir wollen nicht auch noch krank werden und lieber gesund bleiben und deshalb brauchen wir für morgen diesen Mundschutz, den die Menschen in China bei Grippewellen anziehen, wo kann man den kaufen und wie viel kostet der ?

Es ist wichtig, ich kann gerade ich echt keine Viren in mir gebrauchen und hab auch keine Lust auf Erkältung und mein Bruder auch nicht

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von matmatmat, 69

Der "medizinische Mundschutz" wie man ihn aus dem OP, aus dem Fernsehen oder in asiatischen Ländern sieht ist eine Schutzmaßnahme, die verhindert, das derjenige der ihn trägt Keime mit Tröpfchen verbreitet. Also es schützt damit der Arzt der Operiert den Patienten vor Tröpfchen die beim Sprechen aus seinem Mund kommen oder der schon kranke Straßenbahnfahrer andere Leute vor seinen infektiösen hustern. Da bei dieser Art Mundschutz etwa 80% der Luft beim Einatmen um den Mundschutz herum fließen, ist der allerdings denkbar ungeeignet, um sich vor anderen Leuten / Erregern in der Luft zu schützen!

Möchte man sich vor Viruspartikeln schützen sollte es eine sogenannte FFP3 Filtermaske sein. Hier ist der Filter engmaschig genug um mindestens 99% der Partikel auszufiltern und nur 2% der Luft fließen nicht durch den Filter, wenn man die Maske richtig anlegt. Die schützt, ist aber nicht gerade angenehm zu tragen. Kann man im Baumarkt kaufen.

Deine Augen sind dann immer noch ungeschützt!

Meiner Meinung nach viel wichtiger: Hände und Oberflächen desinfizieren. Die tollste Filtermaske hilft dir nichts, wenn du an eine Türklinke gefaßt hast die jemand mit Viren vollgeschmiert hat und Du dir dann die Augen juckst, die innenseite deiner Maske anfaßt beim anziehen, etc. Bevor du dich also mit so einer Maske (ja, die schützen, aber die sehen bescheuert aus, vor allem wenn man noch ne Shcutzbrille dazu trägt) lächerlich machst und 30€ für ein 10er Pack Wegwerfmasken ausgibst:

Trainier dir an, dir nicht ins Gesicht zu fassen (das macht man unbewußt erstaunlich oft), wasch dir die Hände regelmäßig (z.B. vor dem Essen oder nach der Busfahrt) ordentlich mit Seife (mal ein anleitungsvideo anschauen, viele leute vergessen den Daumen) und kauf dir eine kleine Flasche Handdesinfektionsmittel für die Erkältungszeit. Das und ein fittes Immunsystem schützen viel besser als so ne Maske.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Vom Immunsystem her sind wir sehr fit, aber ich fänd auch das Gefühl blöd Viren in meinem Körper zu haben selbst wenn ich nicht krank werde.

OK, also keine Türklinken, Abstand wenn jemand seinen Biowaffen verteilt und Desinfektionsmittel.

Kommentar von matmatmat ,

Genau Hände sauberhalten (drüber nachdenken was man anfaßt, nicht ins Gesicht fassen, waschen). Die Anderen überreden so ne Papiermaske zu tragen könnt wirklich was bringen ;)

Und wenn die Spanische Grippe oder die Pocken umgehen, noch mal hier fragen, dann erkläre ich welche Filtermasken, Schutzbrillen, Handschuhe man braucht *g*

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ich möchte halt einfach nur keine Viren in meinem Körper haben

Kommentar von matmatmat ,

Von der Idee wirst Du dich verabschieden müssen... Du warst nicht mal im Bauch deiner Mutter virenfrei, einige davon sind so fest in unsere Gene eingebaut, das wir sie sogar weiter vererben und ein par wichtige Schritte in der Evolution wären ohne Viren wahrscheinlich auch anders gelaufen...

Das ist genau so zu kurz gedacht wie "ich will keine Bakterien haben". Die Bakterien im Darm helfen dir essen zu verdauen und die Bakterien auf der Haut wuchern deine Haut zu, so daß schädliche Bakterien keinen Platz haben sich auszubreiten. Ein Teil der Viren (Stichwort Bakteriphagen) die Du in deinem Körper hast infizieren sogar schädliche Bakterien und bringen die zum sterben. Das sind deine Verbündeten!

Die oben erwähnten Schutzmaßnahmen verhindern auch nicht zu 100% daß du Viren ab bekommst! Wenn du 10 millionen Viren auf der Handfläche hast und tötest 99,9% mit Hände desinfizieren sind immer noch 10000 übrig. Aber die bekommt dein Immunsystem dann schon kaputt. Dafür ist es ja da.

Du wirst deinen Körper nicht viren- und bakterienfrei bekommen ohne zu sterben, also übertreib es nicht.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ja, von den Viren in den Genen hat mir meine Freundin erzählt (sie studiert Biologie), aber die können sich halt nicht mehr ausbauen und zu kompletten Viren werden zumindest die Menschen nicht, aber bei anderen Tierarten wie z.b. Schweine kann sowas passieren.

Und die Phagen können ja überhaupt nur in Bakterien eindringen, die Stören also nicht

Sonst kämen nur noch Herpesviren in Frage, die können sich verstecken, aber mein Bruder und ich, wir sind Herpesfrei, hatten auch niemals Windpocken, EBV oder CMV insofern fällt auch das raus.

Kommentar von matmatmat ,

Herpesviren sind doch ein schönes Beispiel für Viren in den Genen deiner Zellen... und die kommen da auch wieder raus... Das Du noch keinen Herpesausbruch hattest bedeutet nicht, daß du nicht infiziert bist, sondern nur, daß dein Immunsystem es gut im Griff hat. Glückwunsch.

Ja, Bakteriophagen infizieren nur Bakterien, aber im Körper hast Du die trotzdem.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Woher soll ich Herpes haben ?

Für die Übertragung von Lippenherpes muss man jemanden küssen der gerade einen Ausbruch hat, ich achte aber auf sowas und würde dann nicht küssen und außerdem hab ich erst 2 Mädchen in meinem Leben überhaupt geküsst (die beide auch nie Herpes hatten), gut ich hab sonst noch engeren Kontakt zu meinem Zwillingsbruder, aber er ist so gesund wie ich und die Mädchen die bisher geküsst haben waren einmal diesselbe die ich geküsst habe und die Zwillingsschwester meiner Freundin, sie wird wohl genauso gesund sein wie ihre Schwester.

Kommentar von matmatmat ,

Meistens steckt man sich sehr früh damit an... Von der Tante die zu Besuch ist und zum ersten mal das Baby sieht geknutscht werden, am gleichen Malstift rumkauen wie die Spielgefährten im Kindergarten, aus dem gleichen Becher trinken wie ein Klassenkamerad...

Aber wenn Du zu den 5% (oder waren es 10%?) der Bevölkerung gehörst die es tatsächlich nicht haben: Glückwunsch.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Welche Tante mit aktivem Herpes ist so verantwortunglos und küsst ein Baby.

Kann es sein, dass du von Drüsenfieber Herpes (EBV) und nicht von Lippenherpes sprichst ?

Da zieht man ja nicht, wenn andere Ansteckend sind und Kinder werden noch nichtmals krank davon, kann sein, dass ich das doch mal hatte, aber Lippenherpes hatte ich noch nie.

Kommentar von matmatmat ,

Du hast von "Herpesviren" geredet, das ist ein weites Feld...

Lippenherpes kann von HSV-1 und HSV-2 ausgelößt werden. Allerdings wird - wenn ich mich jetzt richtig erinnere - nur HSV-1 per Schmierinfektion übertragen (also zum Beispiel über ein Trinkglas). Das ist aber auch die Variante die häufiger Lippenherpes hervorruft.

Man muß eine Herpesinfektion nicht an den Lippen bekommen, manche Leute bekommen davon auch Aphten im Mund, usw.

Aber jetzt sind wir schon sehr weit von der Ursprungsfrage weg ;)

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ja, stimmt, das mit der Frage

Ich wollte ja nur sagen, dass ich frei von Lippenherpes bin (Gläser teil ich nur mit meinem Zwillingsbruder).

Kommentar von matmatmat ,

Stell gern ne neue Biofrage zum Thema Viren oder Schutz vor Viren (ist ja auch wichtig wenn mal die Zombieapokalyse ausbricht ;) ich hab bis zum Abendessen noch nen Moment Zeit und freue mich über jede Chance einen "beste Antwort" Stern zu holen.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Mach ich, besser als wenn ich meine Freundin damit nerve.

Kommentar von matmatmat ,

Und vielleicht lernt die auch noch was, sie studiert es ja noch, ich bring es den Studenten bei im Moment...

Antwort
von bartman76, 48

Diese Masken sind dafür da, dass der TRÄGER keine Keime in seine Umgebung abgibt. Als Schutz haben sie nahezu keine Funktion.

Antwort
von putzfee1, 60

Hier http://www.ebay.de/itm/50-STUCK-OP-MASKE-CHIRURGISCHE-MASKE-MEDIZINISCHER-MUNDSC... oder in einem Geschäft für medizinischen Bedarf. Eventuell auch in der Apotheke, einfach mal nachfragen. Aber willst du tatsächlich so ein Ding in der Schule umbinden? Ganz ehrlich, ich käme mir damit ein bisschen lächerlich vor. 

Übrigens sind Erkältungen um diese Jahreszeit völlig normal und früher oder später wird es euch auch trotz Mundschutz erwischen. Ansonsten müsstet ihr euch auch noch Handschuhe anziehen... oder am bestens sowas: http://www.kcprofessional.de/produkte/persnliche-schutzausrstung/schutzkleidung-...

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ja, warum denn nicht ?

Wenn wir dadurch gesund bleiben und es uns das Wochenende rettet

Und mal davon ab waren wir fürs ersten schon genug krank, ich hatte dieses Jahr schon Grippe und meinen Bruder konnte ich nur durch eine waghalsige Aktion davor bewahren und erkältet waren wir ausgerechnet um Karneval rum, ich finde das ist erstmal genug

Kommentar von matmatmat ,

Nein! Das sind die falschen Masken und auch der Anzug schützt nur den Reinraum vor deinen Hautschuppen, nicht dich vor Viren im Raum!!!

Antwort
von beangato, 47

Der Schutz nützt Dir gar nichts.

Du wirst schon angesteckt sein - oder auch nicht.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ich bin super gesund und meinem Bruder gehts auch prima.

Aber das soll sich morgen nicht ändern, deshalb der Schutz

Kommentar von beangato ,

Jeder, der heute gehustet oder geniest hat, hat die Bazillen schon in der Luft verteilt und Ihr habt sie eingeatmet. Und/oder Ihr habt Euch die Hände gegeben.

Was soll der Schutz da noch bringen?

Kommentar von Xboytheunseen ,

Wir haben aufgepasst so gut wir konnten und wir haben ja noch sowas wie Immunsysteme, also ja, wir sind gesund

Kommentar von beangato ,

Es ist den Bazillen völlig egal, ob Ihr aufgepasst habt oder nicht. Sie fliegen nicht nur zu bestimmten Personen.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Deshalb will ich sie ja auch morgen stoppen

Antwort
von TheSurion, 60

Anstecken kannst du dich auch mit dem Mundschutz. Das soll auch noch gesagt sein. Es reicht manchmal sogar ein kleiner schnitt im finger um angesteckt zu werden

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ein Schnitt im Finger ?

Mit was soll man sich da denn anstecken können ?

Kommentar von matmatmat ,

Tetanus zum Beispiel...

Aber zurück zu Erkältungen: Eine Maske allein schützt nicht, Du hast noch Augen und du faßt dein Essen an...

Kommentar von Xboytheunseen ,

Tetanus ist doch das wo man von lachen muss und dann im Krankenhaus mit Antibiotika vollgepumpt wird oder ?

Aber über die Augen holt man sich doch keinen Schnupfen wie soll das denn gehen ?

Und meine Hände wasche ich mir, bevor ich mein Essen anpacke

Kommentar von matmatmat ,

Deine Augenhöhlen sind mit dem Rachenraum verbunden. Wenn Du dir was in die Augen reibst oder direkt angenießt wirst kannst Du dich anstecken.

Ganz so einfach ist es mit dem Händewaschen nicht. Wäschst Du dir die Hände bevor oder nachdem du deine Brotdose aus dem Rucksack geholt hast?

Eindrucksvolles Video wie sich Viren von nur eine Nase aus verteilen:

http://www.youtube.com/watch?v=AGypFa95lHo

Profis trainieren in teuren Spezialkursen um da keine Fehler zu machen...

Kommentar von Xboytheunseen ,

Was für Profis ?

Kommentar von matmatmat ,

Biologen, Biochemiker, Virologen, ... Leute die im Labor mit solchen Krankheitserregern arbeiten, zum Beispiel um Heilmittel zu erforschen. Oder speziell ausgebildete Mediziner und Krankenpfleger die in Schutzausrüstung hochansteckende Patienten betreuen.

Antwort
von aribaole, 24

In Apotheken und in Baumärkten gibt es die.

Antwort
von Doktorfruehling, 53

In der Apotheke oder im Baumarkt

Kommentar von putzfee1 ,

Im Baumarkt bekommt man höchstens Staubschutzmasken. Gegen Viren helfen die wahrscheinlich eher weniger.....

Kommentar von matmatmat ,

FFP3 aus dem Baumarkt... das beste, das noch bezahlbar ist und die Schützen tatsächlich.

Kommentar von Doktorfruehling ,

Es soll schützen und wer direkt angehustet wird da hilft eh keine Maske.

Kommentar von matmatmat ,

Klar gibt es Masken in denen man auch angehustet werden kann, aber ob er die in der Schule anziehen will? So richtig bequem sind die nicht...

https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Breathing\_masks#/media/File:IEvac1....

Antwort
von Hubertmeier1, 60

Zum Beispiel hier

https://shop.pflege.de/pflegehilfsmittel/schutzkleidung?producttype=120&mkwi...

Kommentar von matmatmat ,

Ja, nur bietet die dem Träger keinerlei Schutz...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community