Frage von mathias2090, 65

In der Schule ist das Internet ziemlich langsam (16k Leitung)?

Meine Frage: kann das an der falschen Netzwerk Topologie abhängen? Weil auch wenn wenig Schüler "on" sind ist es langsam

Antwort
von flaglich, 8

der zuständige kollege darf sich gerne mal bei mir melden. Egal wie hoch die externe Bandbreite ist, nach ein paar wochen gewöhnung ist es zu langsam.

Verteilung der Bandbreite, Beschränkung pro Person sind schlechte Ideen. Gute Idee wäre die Einrichtung eines Proxy-Servers. Filterung der Webseiten auch unter dem Gesichtspunkt: "muss das wirklich in der Schule sein." Sperren aller anderen Ports, auch für die Lehrer.

Antwort
von Kiboman, 17

die werden die bandbreite pro user begrenzt haben.

was durchaus sinn macht bei so vielen variablen

stark schwankende nutzerzahl,

unbekannte benutzung, also die auslastung pro user.

missbrauch für grössere up und downloads.

dann haben sies wahrscheinlich pro user reduziert dann ist es gleichmäßig langsam, wenn das so derartlangsam ist, ist es natürlich cniht wirklich von nutzten.

1 - 2 MBit sollte man schon mindestens haben.

wenn jeden user evt die volle bandbreite bereitstehen würde dann gäbe es arge probleme bei der prioritisierung.


Antwort
von Zickiboi, 40

Die Schule hat keinen besseren Anschluss und das Thema ist erledigt. Für Texte reicht das allemal wenn man sparsam denkt. Kann auch am Standort liegen (ohne passendes Kabel wird das nichts)

Antwort
von Handlanger89, 24

Das kann an diversen Faktoren liegen; unter anderem kann die Netzwerktopologie schuld sein, aber auch veraltete Netzwerkgeräte, der Provider und Co. - kostet halt alles viel Geld

Antwort
von Soldier79, 27

Der Anschluss muss ja nicht nur von den Schülern in der Klasse genutzt werden. Vielleicht hängen noch andere Lehrer oder der Hausmeister mit dran und schauen YouPorn.

Antwort
von Schewi, 23

Reicht vollkommen aus für euch Kinder. Wenn 100 Kinderchen youtube Videos schauen ist das zu wenig, aber das ist auch nicht der Sinn des Schulinternets

Kommentar von mathias2090 ,

Auch für Text Informationen zu bekommen laden die Seiten ewig

Kommentar von Zickiboi ,

Ich habe Zuhause 2,6K und Seiten laden problemlos.

Beachte auch, dass ein Router nur eine gewisse anzahl an nutzbaren Ports hat und somit nicht unendlich gleichzeitig was machen können

Antwort
von Stahlbursche, 23

Wenn es so wäre, dann würde der IT-ler oder wer immer dafür zuständig ist, in jeder Schule auf der ich war einen Drecks Job machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten