Frage von Leofabaline, 67

In der schule geheult und alle Lachen darüber?

Heut ist krass was schief gelaufen, das mich ziemlich fertig gemacht hat. Ich habe es gut verdrängt bis mich meine lehrin mich gefragt hat was los ist. Dann sind mir ein paar Tränen gekommen. Als ich dann kurz ins die Toilette gegangen bin um mir die Tränen abzuwischen, bin ich voll zusammengesackt und in tränen ausgebrochen. Habe mich aber sehr schnell wieder beruhigt. Als ich dann im Klassenzimmer war, wusste die ganze klasse davon. Das dumme ist, das jeder denkt, das ich wegen so einem test geheult hab. Ist für mich ne ziemlich unangeneme Situation, vorallem weil ich ja nicht die beliebteste bin. Hat jemand Tipps es besser zu berarbeiten? War nähmlich schon ziemlich behindert heute....

Antwort
von Kuhlmann26, 7

In dem Fall gilt: Dummheit lacht.

Das Weinen hat eine Funktion. Es wirkt nämlich erlösend, auch wenn sich an der Situation, die der Grund für das Weinen war, noch nichts geändert hat.

Du betonst, dass Du Dich schnell wieder gefangen hast. Es wäre jedoch genauso gut gewesen, wenn Du länger geweint hättest. Wenn man es zulässt, entscheidet der Körper, wann es genug ist.

Was Dich jetzt noch belastet, ist nicht so sehr der Grund für das Weinen, sondern wie Du vor den anderen da stehtst. Das sollte Dir aber egal sein. Wie gesagt: Dummheit lacht. Mit dieser Gewissheit kannst Du sie lachen lassen.

Gruß Matti

Antwort
von Steffile, 45

Ignorier die anderen - jeder weint mal, aber keiner mag es zugeben.

Antwort
von Sabsi69, 23

Du könntest ihnen sagen das ein schlechter Test dein geringstes Problem ist

Antwort
von erikology, 4

Also erstmal: für seine Gefühle braucht man sich nicht zu schämen, das ist menschlich!
Darüber zu lachen beweist eigentlich nur, wie peinlich es denen ist, zu ihren Gefühlen zu stehen. Mach Dir keinen Kopf darüber...solche De**en wird es immer geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community