In der Schule ganz alleine?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist echt schwer, aber da bist du nicht die Einzige. Warte erstmal ab, sei nett zu den Anderen, frag ob du ihnen irgendwo helfen kannst und stell dich einfach erstmal unauffällig dazu, auch wenn sie dich nicht mögen. Du musst da drüber stehen. Sie es so nach dem einen Jahr wirst du die meisten eh nie wieder sehen. Konzentrier dich auf die Schule und mach dein Ding, dann wirst du später der Gewinner sein ;-) 

XX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SonnigWolkig
21.11.2016, 20:23

Ja ich weiß. Das versuch ich mir auch immer ein zureden aber trotzdem tut es verdammt weh jeden Tag aufs neue zu bemerken wie alleine man ist. Und es macht mich ehrlich gesagt ziemlich fertig.

0

Zuerst: Chill!

Mir geht es fast genau so, aber das liegt nicht daran das ich nicht beliebt bin, sondern weil ich mich von den Leuten abgetrennt habe.

Ich gehe jetzt in die 10 Klasse (realschule) und dort trinken viele, rauchen und nehmen Drogen. Es ist nicht so das ich nicht mit denen klarkomme, oder das ich irgendwie ausgestoßen werde, eher umgekehrt: Ich will mit niemanden was zu tun haben, es gibt nur extrem wenige mit den ich mich gut und freundschaftlich verstehe (diese sind nicht in meiner Klasse)

(achja: in unserer Klasse sind 30 Schüler, und davon sind 29 männlich xD)

Ich freu mich richtig wenn ich mein Abschluss habe, denn dann hab ich die alle los! Ich bin genau wie mein Bruder. Als ihm bewusst wurde wie seine Freunde sich wegen Alkohol und Drogen veränderten, hat er sich auch vollkommen isoliert. Aber die Untermenschen aus seiner Klasse haben das gemerkt und haben ihn deswegen stark gemobbt.

Jetzt hat er sein Abschluss, macht Schule auf dem Gymnasium weiter und ich kann nur so viel sagen: Er ist seitdem völlig anders, er erzählt immer wie geil und freundlich dort die Klasse ist, und das da jeder mit jeden befreundet ist ^^

Aber das ist so! Ich finde auch das die ganzen Jugendlichen albern sind. Wenn du mit der Schule fertig bist, wirst du das auch merken, denn dann ist jeder "erwachsener" und du wirst auch schnell viele Freunde finden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SonnigWolkig
21.11.2016, 20:20

Bei mir ist es eigentlich ziemlich ähnlich also ich habe mich anfangs auch von den Leuten abgetrennt weil sie mich irgendwie gelangweilt hatten und ich mir ja da noch keine Gedanken gemacht hab dass meine Freundinnen in der Klasse über mir die Schule ja schon früher verlassen als ich. Aber jetzt hab ich diese Leute die ich vorher gemieden hab irgendwie nötig oder bin auf sie angewiesen aber jetzt wollen die nichts mehr mit mir zu tun haben und da jetzt meine Freundin die ich in der Klasse hab immer mehr zu dieser Clique gehört mit denen sie seit neustem auch in die Pause geht bin ich bald wahrscheinlich ganz alleine 

1