Frage von Eldux, 51

In der Schule besser aufpassen, aber wie?

Hallo , ich habe das Problem das bald ein Schulhalbjahr vorbei ist und meine Noten nicht gerade die besten sind wobei ich angst habe versetzungs gefärdet zu werden. In den Arbeiten bin ich nicht immer gut und Mündlich geht so. Auf jedenfall ein Kumpel von mir ist ca. ein Jahr bei uns und hat nur ein paar mal ne 4 geschrieben sonst immer eine bessere Note und das ohne dafür zu lernen. Nicht das ich für keine Arbeit Lerne aber ich will meine Noten versuchen im Mündlichen auszugleichen aber ich kann mich halt kaum konzentrieren im Untericht und hätte da gerne paar Tipps. Ich sage mir selber schon immer selbst sowas wie ''immer schön viel aufzeigen, dann wird schon'' aber dann bin ich trotzdem zu sehr abgelengt. Bitte helft mir , ich will das Jahr auf keinen fall wieder holen müssen (wenn ich durch Epochalfächer sitzen bleibe), gibt es da irgendwelche tipss?

danke im voraus :)

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 12

Was lenkt dich denn ab?

Handy?

Dann schalte es im Unterricht aus und leg es weg.

andere Mitschüler?

Dann setzt dich um, am besten neben einem ruhigen Mitschüler.

Beteilige dich einfach quantitativ und qualitativ am Unterricht, selbst wenn du mal was falsches sagst, bist du immer noch besser, als die, die die ganze Stunde garnichts tun, und es kommt auch schon positiv rüber, wenn du gelegntlich mal Fragen zum Thema stellst. So merkt der Lehrer, dass du interesse hast.

Kommentar von Eldux ,

umsetzen geht bei uns nicht so einfach und ich sitze sowieso nicht direkt neben einem mit dem ich mich (sag ich jetzt mal so ) prima verstehe und zum Handy , ich habe es noch nie in die Schule mitgenommen , ehrlich gesagt denke ich mir manchmal ich brauche das Teil kaum

Antwort
von EmmaChiguau, 22

Hey Eldux, der Schlüssel zum Erfolg ist Disziplin.
Zuerst solltest du dir folgende Frage stellen:
Warum schweife ich immer ab? - Finde den Auslöser für deine fehlende Aufmerksamkeit und arbeite dann bewusst gegen diesen.

Antwort
von NikiMicki, 20

Na klar... War bei mir letztens auch so ... Setz dich lieber weg von deinen Freunden und versuche nach ganz vorne im Klassenraum zu kommen ... Bitte in Not die Lehrer darum , das sie dich nach vorne setzten am besten zu jemanden mit dem du wenig Kontakt hast und dann versuch einfach am Unterricht teil zu nehmen .... Auf irgendeine Art merkst du dir das was die Lehrer labern .... Hauptsache auf freunde im Unterricht nicht achten 

Kommentar von NikiMicki ,

falls das nicht klappt dann musst du dir ein mal in der Woche nen Nachhilfe Lehrer rufen

Kommentar von Eldux ,

ich sitze im Unterricht nicht direkt neben meinen Freuden , aber es hilft irgendwie auch nichts

Antwort
von PCProblemat, 19

Ich an deiner Stelle würde einen anderen Sitzplatz ausprobieren 👍 hat mir auch geholfen in Latein

Kommentar von Eldux ,

wir ändern den Sitzplan immer so nach 3 Monaten , ich kann nicht einfach fragen ''darf ich mich umsetzen'' bei uns ist das bissl anders

Antwort
von maximilianhaus, 11

Für eine ungestörte Umgebung sorgen und eventuelle Probleme, wie Sehschwierigkeiten (Brille) und Konzentrationsstörungen ausschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten