Frage von Shayen93, 55

In der Probezeit umziehen und während der Probezeit gekündigt worden. Zahlt die Agentur für Arbeit trotzdem meine Miete?

Am 22.08. Wäre meine Probezeit zu ende. Leider habe ich heute erfahren, dass diese um 3 Monate verlängert werden soll. Den neuen Mietvertrag habe ich schon unterschrieben, da ich fest davon ausging ab dem 23.08. Mit der Probezeit durch zu sein.

Jetzt habe ich allerdings Angst, dass ich die Probezeit nicht bestehe. Würde mir die Agentur für Arbeit die Miete bezahlen wenn ich gekündigt werden sollte?

Zu meiner Person: Ich bin 22 Jahre alt und arbeite seit 6 Monaten. WRüdesheim dann also ALG 2 brkommen.

Ich habe Grade echt Panik und würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen.

Antwort
von 19Michael69, 18

Hallo,

die Probezeit darf per Gesetz nur 6 Monate dauern.

Wenn du nicht die längste Zeit deiner Probezeit krank warst, gibt es kaum einen Grund, der eine Verlängerung der Probezeit rechtfertigt.

Da würde ich den Arbeitgeber mal drauf ansprechen.

Viele Grüße und viel Erfolg

Michael

Antwort
von Matahleo, 23

Hallo Shayen93,

Ganz so einfach kann man die Probezeit nicht verlängern. 

Es gilt eine gesetzliche Frist von maximal 6 Monaten nach § 622 Absatz III BGB. Allerdings gibt es trotzdem Möglichkeiten diese zu verlängern:

http://www.channelpartner.de/a/wie-kann-man-die-probezeit-verlaengern,236646

Vereinbare doch einen Termin mit der Agentur für Arbeit und mach dich schlau. 

Ansonsten wünsche ich dir alles Gute, 

LG Mata

Antwort
von herzilein35, 21

Probezeit kann nur in bestimmten Gründen,wie längere Erkrankung verlängert werden

Trifft kein triftiger Grund zu, dann ist diese Probezeitverlängerung rechtswiedrig

Antwort
von Fairy21, 20

Hier steht was dazu. 

Google: Kann die Probezeit verlängert werden

Dann auf, :

sueddeutsche.de

Antwort
von 2243394416, 35

Als was arbeitest du denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community