Sollte ich in der Probezeit mit dem Fernstudium beginnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn du die Kosten für das Fernstudium selber trägst, kannst du dieses natürlich beginnen, wann du möchtest bzw. zu den Zeitpunkten an denen eine Immatrikulation an der jeweiligen Institution möglich ist.

Andererseits befindest du dich noch in der Probezeit. Somit ist dein Arbeitsplatz nur bedingt sicher und die Kosten für dein Fernstudium sind nicht gerade niedrig. Somit entsteht ein gewisses Kostenrisiko für dich. 

Wenn du gut mit deinem Chef klarkommst, solltest du die Angelegenheit mit diesem durchsprechen. Nur so kannst du auch in Erfahrung bringen, welche Vorteile du dadurch am jetzigen Arbeitsplatz erhalten kannst. 

Eventuell kannst du ja auch noch von zusätzlichen Unterstützungen durch deinen Arbeitgeber profitieren. Hierbei muss es sich ja nicht um eine finanzielle Unterstützung handeln. Eine Unterstützung durch den Arbeitgeber wäre ja auch möglich indem du einen zusätzlichen Urlaubstag bekommst oder dir ein paar Arbeitsstunden im Monat fürs lernen zur Verfügung gestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde warten, bis die Probezeit vorbei ist, auch aus finanziellen Gründen. Oder könntest du das Fernstudium notfalls auch ohne deinen Job finanzieren? 

Und ob es dann sinnvoll ist, den Arbeitgeber zu informieren, ist wieder eine andere Frage, zu der ich kürzlich mal ein Video erstellt habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung