In der Probezeit das erste mal geblitzt. Wie viel Euro kostet mich das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich gehe davon aus das Du hier gerade noch einmal mit einem blauen Auge davon kommen wirst. Bedingung: Du hattest zum Zeitpunkt der Messung auch tatsächlich nicht mehr als 145km/h auf dem Tacho - denn oft wird dann abrupt gebremst.

Rechnet man den Tachovorlauf ein wird man Dir mit etwas Glück nur einen Geschwindigkeitsverstoß von max.20km/h vorwerfen [30€ Verwarnungsgeld] - und das hätte dann keine Auswirkungen auf die Probezeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im blödsten Fall ist der Schein weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ATorres9
14.01.2016, 17:49

Quatsch, nur wenn unter Einflüssen (Alkohol,Drogen...) gefahren wird.

0
Kommentar von ATorres9
14.01.2016, 18:02

Jap, ab 21km/h zu schnell gibt's Ärger.  In der Probezeit drücken die dir erst ein Aufbauseminar beim ersten A-Verstoß rein. Zum Führerscheinentzug gehört noch etwas mehr^^

1

80€
1 Punkt und eine Nachschulung + 2 Jahre verlängerte Probezeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bebeqiim
14.01.2016, 17:47

So schlimm???

0
Kommentar von ATorres9
14.01.2016, 17:48

Ab 21 km/h wird's eben schlimm. Wobei es nicht sooo schlimm ist. Die Nachschulung ist nur relativ teuer, kostet zwischen 200€ - 460€.

0

Was möchtest Du wissen?