Frage von viktoriaaa1, 104

In der Nacht habe ich eine gruselige Nachricht hinterlassen?

Hallo
Ich denke zur Zeit viel über den Teufel und Demonen nach.Wirklich viel! Und heute habe ich seit 2 Tagen wieder normal geschlafen . Und ich steh auf ,einbisschen früher weil ich eine Klassenfahrt hatte also nur für einen Tag. Und dann komme ich jetzt nach Hause und meine Mutter zeigt mir ein Brief in dem steht auf weißem Papier ganz oben "Wer könnte mir helfen?ich möchte nicht sterben.Ich möchte weiter leben." Meine Mutter hat mich gefragt was los ist und ich wusste nichts.

Kann mir jemand helfen?

Antwort
von Pescatori, 27

Zunächst: mach Dir nichts ´draus, wenn Du auf Deine Frage blöde Antworten bekommst. –

Ich verstehe Dich so: 

Du hast mit Ängsten zu kämpfen. In Deiner Phantasie erscheinen die Ängste als Teufel und Dämonen.
Nun taucht dieser Brief auf. Hast Du ihn geschrieben? Du weißt es wohl nicht. Aber Du vermutest es ja wohl selber. Oder warum schreibst Du, dass Du oft über Dämonen und Teufel nachdenkst?

 Ich wünsche Dir, dass Du -vielleicht im Gespräch mit Deiner Mutter -  herausfindest, was Dir zurzeit viel Angst macht.

Wenn Du das herausgefunden hast, brauchst Du sicher auch nicht mehr über Teufel und Dämonen nachzudenken.

Antwort
von SomewhereInTime, 57

Ist es denn deine Handschrift? Vielleicht hat es einer deiner Geschwister/Verwandten geschrieben. 

Kommentar von SomewhereInTime ,

Du solltest mal in die Kirche gehen oder so. Es ist nicht gut, die ganze Zeit über den Teufel /Dämonen nachzudenken. Dann wirst du noch verrückt. 

Kommentar von viktoriaaa1 ,

Es ist meine

Kommentar von SomewhereInTime ,

Es gibt Menschen, die beim Schlafwandeln auch Schreiben. Das ist nicht unbedingt etwas abnormales. Dass du dich daran nicht errinerst ist in diesem Fall aber normal. 

Antwort
von PlayboyA, 54

Ich denke nicht, dass du von irgendwelchen Dämonen besessen bist. Vielleicht bist du einfach nur schlafgewandelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten