Frage von NeuLegends, 55

In der Friend Zone, oder doch mehr möglich?

Hallo an alle,

Habe gerade vor ein paar Tagen ein Mädchen kennengelernt mit dem ich mich auch gut verstehe. Sie sagte mir sie hat gerade erst vor 1 Woche mit ihrem Ex Schlussgemacht und ja durch Zufall mich halt gleich kennengelernt.

Heute sagte sie zu mir das sie Momentan nur eher nach Freunde sucht, als nach einem Neuen Freund. Naja ginge ja auch sonst sehr schnell gleich nach dem Ex einen Neuen, aber ich frage mich ob sie mich da nicht auch in die Friend Zone geschoben hat ? Denn sie sagte auch das es kein Problem ist mal was zu Unternehmen und sich besser Kennenzulernen. Von Anfang an hatten wir nicht soviele gemeinsame Interessen, aber sie lehnt es auch nicht ab mich eben erst besser zu kennen als gleich zu urteilen.

Meine Frage eher glaubt ihr das es was bringt hier was weiterzumachen oder stehe ich so oder so in der Friend Zone ? Da ich sehr Nachdenklich bin zieht mich das auch sehr runter.

Hoffe jemand kann helfen und danke schonmal für die Antworten :)

Antwort
von OfficialMITX, 7

Was du dich immer fragen sollst, wenn du etwas für jemanden empfindest ist, will ich mit diesem Menschen den Rest meines Lebens verbringen? Und wenn die Antwort ja heisst, darf dich nichts aufhalten, aber du musst aufpassen, mit welcher Geschwindigkeit du das Ganze angehst, bist du zu schnell, verfehlst du möglicherweise das Ziel… und kommst womöglich nie wieder zurück. Wenn du Tatsächlich ihr Herz erobern willst, darfst du es auf keinem Fall überstürtzen, schon garnicht nach einer Trennung.

Kommentar von NeuLegends ,

Danke für deine Antworten.

Momentan hat sich alles aber ein wenig geändert ich war mit meiner Frage hier vlt doch ein wenig zu schnell.

Ich habe mich mit ihr getroffen und habe dort selbst gemerkt das sie selbst nicht zu mir passt. Ihre Einstellung zu den ganzen ist auch sehr Fragwürdig und entzieht sich eig meiner Logik.

Schlussendlich kann man nur sagen das ich nichtmehr soviel Interesse an ihr hege und versuche gerade über sie wegzukommen. Aber besser früher als später das macht es leicht.

LG

Antwort
von Rocker73, 26

Es gibt keine "Friednzone". Das ist so ein Wort, dass sich frustierte Verehrer ausgedacht haben, die sich nicht trauten, mit ihrem Schwarm reinen Tisch zu machen.

Empfindest du etwas für sie? Lernt euch ganz langsam kennen, nimm außerdem Rücksicht darauf, dass sie gerade eine Trennung hinter ich hat, heißt, die Wunde ist noch relativ frisch, wenn sie erstmal Freundschaft will, dann akzeptiere das.

Warte ab, wie es sich entwickelt und nimm Rücksicht auf sie, aber auch auf deine Gefühle.

LG

Kommentar von NeuLegends ,

Danke für die Antwort,

Ja ich gehe es langsam an und sicher nach ein paar Treffen merkt man wie man zueinander steht. 

Ob ich was für sie empfinde kann ich in der vergleichbaren kurzen Zeit die ich sie kenne nicht sagen, aber ich sympathisiere mit ihr.

Ich werde abwarten und es wird sich zeigen ob etwas geht oder halt nicht.

Lg

Antwort
von OfficialMITX, 20

Du, das musst du selbst entscheiden, du kennst sie besser als wir… Aber an deiner Stelle wüde ich erstmal mich ein paar mal sich mit ihr treffen, dann merkt man früher oder später wie einer zu einem steht. Was aber auf jedem Fall klar ist, dass du nich in der Friendzone "steckst". Es wurde schon oft genug sogar aus Hass Liebe und auch umgekehrt, du bist also auch vergleichsweise gut dran.

Kommentar von NeuLegends ,

Okay danke ich verstehe was du meinst, ja nach ein paar Treffen wird sich sicher zeigen was da so geht.

Und ich glaube fast das sie eher die ist was dann sagt nee wird nichts oder doch.

Antwort
von OfficialMITX, 9

Außerdem dauert es etwas, bis du verstehst, ob du es wirklich willst. Ich will ja nicht pessimistisch sein, aber nur wenige Beziehungen überstehen es, wenn es keine gemeimsamen Interessen gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten