in der bibel steht man darf ein mädchen nicht begehren , aber ich bin in der pubertät und habe dadurch auch einen kleinen drang mich zu befrieidigen,sünde a.14?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein keine Sünde in deinem Alter ganz normal. Das tun alle Jungs und Mädchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal die Passage Matthäus 5:28, die du vermutlich meinst:

Ich aber sage euch: Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen.

Das ist nur Matthäus' Art zu sagen, dass er vom Motto "Appetit holen ist erlaubt, gegessen wird zu Hause" nichts hält, sondern schon das Begehren einer anderen Frau, die nicht die eigene ist, für Ehebruch hält. Da du ja vermutlich nicht verheiratet bist, betrifft das deine Situation absolut nicht.

Nun zu deiner Frage: Mit dir selbst kannst du tun, was du möchtest, so lang und so oft du möchtest. Tatsächlich ist das ein wichtiger Aspekt der sexuellen Entwicklung und völlig normal und natürlich.

Übrigens: Irgendwelche magischen Bücher sollten nicht für dich entscheiden, was richtig oder falsch ist. Es ist ja in Ordnung, gläubig zu sein, aber es ist dennoch wichtig, dass du auch selbst über solche Dinge nachdenkst und dir ein eigenes Urteil bildest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Onedesign
02.05.2016, 19:27

ich glaube, Du legst den Spruch falsch aus, Mattheus meint doch eher damit, das es bereits Ehebruch ist, wenn man sich in eine andere Frau verliebt, zumindest lese ich dies aus dem Spruch heraus.

Auch wenn ich weder Bibelfest noch gläubig bin, etwas wahres ist an dem Spruch dran, denn, zumindest mir geht das so, wenn ich mich neu verliebe, dann ist die Liebe zur alten Freundin/Frau auch weg.

0

Das Thema Bibel und Glaube wird hier viel behandelt.

Du wirst hier viele widersprüchliche Meinungen darüber hören. Jeder aus seiner Perspektive.

Nein, es ist keine Sünde, behalts einfach für Dich. Meine Sicht.

Und, natürlich darfst Du ein Mädchen begehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss nicht alles genauso machen wie es in einem Buch steht.
Seh es doch als Nächstenliebe, das wäre eines der 10 Gebote und es ist sicherlich keine Sünde, jemanden zu Begehren. Wie sollten die Männer denn sonst auch Frauen finden.
Und selbst wenn du es als Sünde siehst, wird dir Gott es verzeihen denn es ist ja niemandem ein Schaden hinzugefügt worden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo in der Bibel steht das genau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bibel ist ein schönes Märchenbuch. Und Selbstbefriedigung eine schöne Sache in der realen Welt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entscheide dich: entweder bibeltreu und -fest oder nachdenken, ob die bibel immer und ausnahmeslos in allen lebenslagen recht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä wenn du ein Mädchen nicht begehrst wärst du doch schwul oder irgendwas anderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfram0815
02.05.2016, 18:54

Klasse Antwort :-D 

Begehrt er sie, ist es eventuell Sünde. Begehrt er sie nicht, weil er schwul ist, dann ist er ganz ein Sündiger!

0

Ich kenne nur das (10.?) Gebot, dass man das Weib seines Nächsten nicht begehren soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung