Frage von LoooPinG, 15

In der Bewerbung die Hobbys mit dem Beruf Verknüpfen, könnt ihr mit dabei helfen?

Ich möchte in meiner Bewerbung in meine Hobbys eingehen. Zu meiner Frage: In meiner Freizeit beschäftige ich mich am liebsten mit meinem PC. Ich bin mit den Grundkenntnissen der Informatik, wie das Aufrüsten als auch mit dem Umgang von MS Office sehr gut vertraut.

Ich bewerbe mich als Kfz-Mechatroniker für System-und Hochvolttechnik. Ich habe Kenntnisse und Interesse an Computern, also am Aurüsten (auch Tunen genannt) und auch bei der Benutzung davon, jedoch habe ich nicht viel Ahnung gerade wie ich das in meiner Bewerbung erläutern kann/soll.

Bin durch das ständige durchlesen verwirrt und bitte euch um Rat, danke!

Antwort
von NameInUse, 4

Du musst das im Lebenslauf nicht erklären. Du schreibst einfach unter:

"Kenntnisse" (oder ähnlich gelagerte Bezeichnung) "MS Office   sehr gute Anwender-Kenntnisse" (oder was eben treffend ist)

"Interessen" / "Freizeit" "PCs tunen" oder "PCs aufrüsten"

Allerdings solltest Du noch eine gesellschaftliche Komponente mit in der Freizeit haben (z. B. Pfadfinder, Sport im Verein)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten