In der Ausbildung jeden Samstag arbeiten kommen als strafe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstmal in deinen Arbeitsvertrag schauen ob dort geregelt ist ob du am Wochenende arbeiten darfst, hast du wirklich 60 stunden gefehlt oder hat dein chef/Chefin das pauschal gesagt ? Es ist auch ziemlich dumm sich bei sowas erwischen zu lassen , hättest dich einfach vom Artzt krankschreiben lassen sollen. Dann hättest du dieses ganze Thema nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19corum19
09.03.2016, 09:35

mein lehrer hat mich verpetzt...konnte nichts für ..ja das sind 60 stunden...aber frage ist ja ob meine cheffin mir sagen kann dass ich jeden samstag kommen muss bis ende juli

0
Kommentar von Mkfonic
09.03.2016, 11:15

wenn du samstag arbeiten darfst dann ja , wenn nicht kann es auch passieren das du das in der woche nachholen darfst

0

Samstag ist in Deutschland ein Werktag, also darfst Du auch am Samstag arbeiten. Wenn Du dir einfach Freizeit in der Arbeitszeit nimmst (Der Ausbildungsbetrieb stellt Dich zum Besuch der Berufsschule von der Arbeit frei) so musst Du die versäumte Arbeitszeit nachholen, genau so wie Dir der Betrieb die Überstunden in Freizeit geben muss (oder sie bezahlt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau in deinen Ausbildungsvertrag, da steht alles drin.

Wenn drin steht, dass deine Arbeitszeiten von Montag-Samstag sind, dann wirst du dich damit abfinden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19corum19
09.03.2016, 09:36

nein Samstag arbeiten wir einmal im monat...aber als strafe muss ich jeden samstag ..ist das korrekt ?

0

Schulzeit ist Arbeitszeit. Die muss aufgeholt werden. Also troll dich zur Arbeit. Warum schwänzt du überhaupt die Schule ?

Um zur Prüfung zugelassen zu werden, musst du zur Schule gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19corum19
09.03.2016, 09:37

ja fehler gemacht ...jetzt gehe ich ja immer

0

Der Betrieb könnte Dir alternativ für jeden geschwänzten Schultag auch einen Urlaubstag abziehen.

Zudem riskierst Du Abmahnungen bis hin zur Kündigung des Ausbildungsverhältnisses, wenn Du blau machst.

Mit der Möglichkeit, die Tage nachzuarbeiten, kommst Du meiner Ansicht nach recht glimpflich davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafe muß sein denn sonst kapierst Du es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?