Frage von Dokaar, 84

In der 8. Klasse sitzen geblieben, ist es möglich diese wieder zu überspringen?

Ich bin an einem Gymnasium in Köln in der 8. Klasse sitzen geblieben, weil ich ein Fach falsch eingeschätzt habe und aufgrund von Faulheit keinen Ausgleich geschafft habe. Ich habe aber gelesen, dass man eine Klasse überspringen kann wenn man den Unterrichts Inhalt der jetzigen und den der nächsten kann. Stimmt das so? Oder ist das anders bzw. garnicht möglich, da ich ja sitzen geblieben bin. Das alles zu lernen wäre nicht so schwer da ich aufgrund von Faulheit sitzen geblieben bin. Oder wäre es vllt. besser die 10. Klasse zu überspringen da in dem Jahr sowieso viele ein Auslandsjahr machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XTRTrekking, 37

ja, genau so

den stoff der nächsten klasse er kennen muss, junger padawan

schaffst du aber eh nicht

Antwort
von Dokaar, 40

Ich muss mich korrigieren:
Ich bin in Latein sitzengeblieben weil ich die Vokabeln bzw. Grammatik nicht genügend gelernt habe. Zum ausgleichen wollte WP2 benutzen, da ich da drin besonders gut bin, habe aber erst eine Woche vor den Ferien erfahren, dass dieses zwar als Hauptfach zählt, allerdings nicht zum ausgleichen benutzt werden kann. Da ich aber immer auf Sparflamme gearbeitet habe, habe ich nicht für andere Arbeiten gelernt und dadurch bei 2-3 schriftlich und 5 mündlich nur 4 auf dem Zeugnis. Da ich nicht zu Blöd bin sondern einfach nur Faul WAR bin ich zuversichtlich, dass dieses Jahr aufgrund der bereits gelernten Themen mit wenig Mühe einfach wird und ich deshalb, genug Zeit, Arbeitsbereitschaft und hilfsbereite Freunde in meiner Ehemaligen Klasse habe, um den Stoff der nächsten Klasse ausreichend zu lernen. Meine Frage bezieht sich daher eher darauf wie man eine Klasse überspringt und ob es überhaupt möglich ist und nicht z.B. durch irgendein Gesetz verboten wird.

Antwort
von TednDahai, 60

Ich glaub nicht dass das Möglich ist. Es hat ja seinen Grund, dass du das nicht ausgleichen konntest. Das heißt du kannst den Stoff der nächsten beiden Klassen nicht. Und wenn du selbst sagst, dass du Faul bist, wirst du den Stoff auch nicht in kurzer Zeit in den Kopf bekommen.. Sry.. aber ich kann dir da ehrlich gesagt keine Hoffnungen machen..

Kommentar von Dokaar ,

Den Ausgleich habe ich nicht geschafft weil ganze Klasse nicht informiert wurde und ich in anderen Fächern auf Sparflamme gearbeitet habe, was ich aber so oder so ändern werde

Kommentar von TednDahai ,

Das du das ändern willst klingt gut :) Und du wirst darüber nicht informiert, weil man in der 8. Klasse seine Noten selber ausrechnen muss ;)  Überspringen kannst du nicht. Das ist leider fakt. Ich wünsche dir trotzdem viel erfolg und alles gute  ..

Antwort
von kaffeeontour2, 50

schau zu, dass es dieses mal nicht wieder "in den eimer setzt" und denk'/träum' besser nicht vom überspringen. sei froh darüber, wenn du es nun ohne haken und ösen schaffen solltest..

Kommentar von Dokaar ,

Das Problem ist das ich nur an einem Fach gescheitert bin, das ich in der 10. Klasse abwählen kann. Laut meiner bisherigen Infos wäre 1 schlechtes Fach zum überspringen auch ok und die Leute in meiner neuen Klasse bzw. in meiner neuen Stufe mochte ich noch nie

Kommentar von kaffeeontour2 ,

nö...das problem ist, dass du faul bist, wie du selbst geschrieben hast. so gesehen, diszipliniere dich selbst. ob das auf die schnelle hinbekommst....hm...fraglich..

Kommentar von Joshua18 ,

Du hättest aber, nach dem was Du da schreibst, noch eine Nachprüfung machen können, es sei denn Du hattest noch eine 5 in einem Hauptfach. Da hättest Du die ganzen Ferien Zeit für die Nachprüfung gehabt, die erst jetzt irgendwann stattgefunden hätte.

http://www.erft.de/schulen/vge/downloads/Versetzung%208%20bis%2011.pdf

Antwort
von herzilein35, 40

Nein das funktioniert nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community