Frage von nummer12345678, 44

In den USA hat man ja nur 10-15 bezahlte Urlaubstage. Kann man einen Urlaub beanspruchen jedes Jahr das bis zu 1-2 Monaten dauert, aber unbezahlt ist?

Antwort
von Dackodil, 25

Du kannst alles mögliche beanspruchen.
Frage ist, wie dein Arbeitgeber das sieht und darauf reagiert.
In Amiland wird man sehr viel schneller und leichter gekündigt als hierzulande.

Schließlich bist du nicht da, um deine Arbeit zu machen. Dein Arbeitgeber muß jemanden organisieren, damit die Arbeit fertig wird oder es selbst machen.

Kommt sicher auch drauf an, wie groß das Unternehmen ist.

Kommentar von nummer12345678 ,

Und was ist mit krank schreiben?

Kommentar von woizin ,

Du bist lustig, dafür gilt natürlich dasselbe, vor allem, wenn dein Arbeitgeber merkt, dass du krankfeierst...

Kommentar von nummer12345678 ,

Braucht man wie hier ein ärtlzlichen artest?

Kommentar von macqueline ,

In den USA hat man allgemein nur wenige erlaubte Krankheitstage.

Antwort
von Merlin19, 23

Das kommt auf die Firma an und ihre Regeln. Manchmal mag das machbar sein oder sogar Pflicht aber bei vielen ist es eher schwierig.

Antwort
von MoodyMare, 6

Jede Firma hat andere Regelungen und jeder STAAT hat sogar andere Gesetze. In staaten wie Kalifornien sind viele Dinge geregelt, waerend in staaten mit der sogenannten "at will" law sind dinge wie bezahlte Krankentage zb gar nicht geregelt.

Du kannst jeden Staat nachlesen wenn du auf dess DOL seite gehst (department of labor) einige dinge sind Federal (also landesweit) geregelt zb FCRA law, FMLA und LOA, min. wage,  etc. Warend Dinge wie Kranken und Urlaubstage firmen geregelt sind und gerade bei at will states und benefits laufen.


https://www.dol.gov/




Antwort
von Skinman, 4

In Ergänzung:

Solche für uns selbstverständlichen Dinge wie Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Mutterschutz oder mehr als zwei Wochen Urlaub im Jahr sind der Grund, weshalb man das System der meisten europäischen Staaten von den USA aus als knallroten "Sozialismus" betrachtet, was dort in weiten Kreisen auch als übles Schimpfwort gilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten