In den USA etwas bei eBay kaufen und nach Deutschland mitnehmen. Was beachten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Er sollte auf jeden Fall die Rechnung mitnehmen, auch wenn es "nur" ein Ausdruck der Kaufbestätigung von Ebay ist. Als Nachweis für wie teuer er es gekauft hat.

Wenn er unter dem Freibetrag bleibt muss er nichts anmelden, aber er muss alles was er dabei hat und dort gekauft ist zusammen rechnen. Egal für wen es hinterher ist. Es zählt also nicht, wenn er sagt das sei für einen Freund, denn ER führt es ein.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Zoll sthet das ziemlich genau beschrieben. Wie in Deutschland üblich ist nichts ganz einfach und trivial. Lies es dir am besten mal kurz durch:
https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Reisefreimengen/reisefreimengen_node.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clake
19.07.2016, 14:42

Verdammt, ganz vergessen in die Frage mit rein zu schreiben: Wird bei der Ausreise irgendeine US-Behörde auch etwas sagen können, oder ist das denen absolut egal?

0

Man darf aus den USA nur Waren im Wert von ich denke ca. 400(schau es auf einer Reisewebsite nach) ausführen. Eine Rechnung ist meines Wissens nicht erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von macqueline
20.07.2016, 07:29

Das ist definitiv falsch. Du denkst offenbar an die Summe, für die man zollfrei nach EU einführen darf. Die USA sind mehr daran interessiert, dass die ausländischen Touristen im Urlaub kräftig einkaufen, da werden sie kaum die Ausfuhren begrenzen!

0