Frage von michelle1995jkl, 305

In den Regen von Mascha Kaleko?

kann mir bitte jemand eine Interpretation zu dem Gedicht sagen ?

In Den Regen

by mascha kaleko

Stehst Du jetzt auch und trauerst in den HerbstVor nebelüberwölkten Fensterscheiben?Gehst Du jetzt auch verlassen durch den ParkUnd lässt wie welkes Laub vom Wind Dich treiben...

Hockst Du jetzt auch bei müdem LampenlichtUnd schreibst an den Papierkorb lange Briefe?Horchst Du wie ich, wenn draußen jemand spricht,Und hoffst noch immer, dass Dich einer riefe-

Kein Laut. Nur Regen tropft von Fensterbänken.Was mich betrifft: Ich fühl mich so allein.Ich möchte meine Sumpfschildkröte seinUnd mich in tiefen Winterschlaf versenken.

Antwort
von Ghostwriter2, 248


In den ersten beiden Strophen kleidet das lyrische Ich die Beschäftigungen, mit denen es seine Einsamkeit vergessen machen will, in Frageform.

In der zweiten Strophe spricht es die (vergebliche) Hoffnung auf Kontakte mit anderen Menschen aus. 

In der dritten Strophe drückt es ohne Umschweife das Gefühl der absoluten Einsamkeit aus, vielleicht sogar den Wunsch zu sterben (Winterschlaf). 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten