In den Nachrichten war gerade eben von einem dritten Weltkrieg die rede,stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 7 Abstimmungen

Das ist alles Panikmache. 42%
Nein,es wird zu keinem Weltkrieg in diesem Jahr kommen. 28%
Ja,es wird zu einem dritten Weltkrieg 2016 kommen. 28%

14 Antworten

Das ist alles Panikmache.

Es gibt ja die Theorie, dass sich die USA einen begrenzten Konflikt mit Russland wünschen, damit sie dann damit innenpolitisch ihren wirtschaftlichen Zusammenbruch erklären können, der zweifelsohne bald kommen wird. Bereits heute können sich 50 Millionen US Amerikaner nicht regelmäßig drei Mahlzeiten am leisten. Zusätzlich zeigt auch die massive Gewalt innerhalb der USA, dass diese Gesellschaft im Endstadium ist.

Doch dann machten die Amerikaner bei der Krimkrise die Erfahrung, dass die Russen bedeutende Entwicklungen in der Waffentechnik gemacht haben. Ein fast 50 Jahre alter Kampfjet konnte knapp 20 mal einen simulierten Angriff auf einen US Zerstörer fliegen, ohne das der sich wehren konnte. Durch elektronische Störmaßnahmen war der lahmgelegt.

Das ist die Antwort auf das NATO Konzept der Luftüberlegenheit. Das neue F35 Kampflugzeug der Amis basiert darauf. Das ist im Luftkampf nicht zu gebrauchen und braucht die AWACS Luftraumüberwachung, die nun die Russen ebenfalls lahmlegen können. Dann ist das neue SU-35S Kampflugzeug der Russen der F35 ca. 10fach überlegen. So die Aussage eines US Militäran alysten.

Wenn es also einen Plan gab die Russen in irgendwas hinein zu ziehen, dann hat das nicht geklappt. Und was glaubst du ist die Ursache dafür, dass plötzlich alle von Friedensverhandlungen sprechen? Weil die Russen sofort eine Wendung herbeigeführt haben und nun alle verhindern wollen, dass sie dort noch mehr an Boden gewinnen und der russische Einfluss steigt.

Die Amerikaner können nicht kämpfen. Die machen immer nur Pläne, haben die teuerste Technik und versagen dann jedes Mal. Und jetzt will auch das amerikanische Volk keinen Bodenkrieg mehr und zusätzlich ist dieses Land nun völlig bankrott. Wäre der Dollar nicht ans Öl und die Weltwirtschaft gebunden, wären die schon am Ende. Und das passiert auch früher oder später. Andere Länder haben bereits eine eigene Weltbank gegründet (also ohne Dollar) und handeln auch ihr Öl nicht mehr in Dollar.

Die Frage ist halt nur wie aggressiv die USA noch wird, bis sie endlich untergeht.

Ja, nicht die Russen, die USA sind eine Gefahr für den Weltfrieden. Seit 1945 haben die Amerikaner 15 Millionen Zivilisten auf der Welt getötet. Plus weitere 15 Millionen durch ihre Helfershelfer in den Ländern, wo sie sich eingemischt haben. Das sind statistisch knapp 1000 Tote jeden Tag. Da muss ein Terrorist lange für stricken.

Und unsere Medien, auf die du dich beziehst machen einfach nur schlechte Propaganda. Als die Amerikaner in Afghanistan ein Krankenhaus zerbombt haben, war das nicht so ein Thema wie jetzt in Syrien. Und wenn du plötzlich nichts mehr davon hören solltest, dann weil es die Amis waren und unsere Medien dann ganz schnell ganz still werden. Außer es waren wirklich die Russen, dann wird das noch lange breit diskutiert werden.

Mach dir keine Sorgen über einen dritten Weltkrieg. Daran hat niemand Interesse. Und informiere dich woanders. Unsere Massenmedien kannst du vergessen. Das Problem ist dann nur, dass man dann nicht auf die Verschwörungstheoretiker hereinfallen darf und man dann jeden Unsinn glaubt. Hier ein paar Quellen:

http://www.nachdenkseiten.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Das ist alles Panikmache.

Welcher Politiker hat das gesagt, ein türkischer vermutlich? Daß Erdogan nicht gut auf Putin zu sprechen ist und umgekehrt ist ja nichts Neues, und selbst wenn die zwei Länder sich kabbeln, ist das noch lange kein 3.Weltkrieg. Vorausgesetzt daß die USA/Nato sich fromm heraushält, denn als Verbündeter des Westens hat die Türkei unter Umständen Anspruch auf militärische Unterstützung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FalkenRing
15.02.2016, 18:34

Genau weiß ich es nicht aber es war glaube ich der Russiche Regierungschef Dmitri Medwedew.

0

Es ist schon ein Weltkrieg ... es hat uns einfache Menschen aus Europa noch nicht berührt ... aber es kann im Zukunft passieren.  Menschen zu töten in einem Land (z.b. Radikale Islamisten aber auch Zivilisten) ist schon ein Weltkrieg ... weil wir leben auf ein Planet, nicht auf  zwei ... Politiker /  Militär töten Anderen um Sich, ihres Schutz und ihres Profit zu befriedigen ... anstatt das Problem zu lösen, Sie töten. Das ist schon ein Kampf gegen die Menschheit, wir haben nur das "Glück" das wir hinter diese Idioten stehen und Schutz haben, ob das lange halten wird, mal sehen. Das kann man  eigentlich verstehen denn sie haben in Waffen investiert anstatt in Menschen zu investieren die Probleme lösen sollen (nein nicht Psychologen oder Philosophen)  ... Wir töten immer noch wie vor viele Jahren ... daher steht die frage ob wir wirklich zivilisiert sind ?

Ich bin kein Hippie und möchte kein utopisches pazifistisches S__t  reden ... doch schaltet mal euere Gehirn dann versteht ihr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thefow
15.02.2016, 19:31

Ach ja,  Pro7 sind weit von Nachrichten entfernt ... ich würde nicht mal daran denken in  Pro7 Nachrichten zu glauben. Und wer schaut eigentlich noch Fernseher ? hää ?

0

Sat1 Nachrichten geben auch was von sich aber es geht nur darum das wenn sich Nato und Russland gegenüber stehen das es eskalieren kann. Mir ist ganz schlecht in was für ne Welt ist das denn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein,es wird zu keinem Weltkrieg in diesem Jahr kommen.

In diesem Jahr wohl nicht, kann aber nicht mehr lange dauern. Die Amis sind bankrott. Europa auch. 7 Milliarden Menschen sind 4 Milliarden zu viel. Wie man das alles lösen kann steht auf wissen2016.wordpress.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht türkische Orte, sondern syrische

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FalkenRing
16.02.2016, 17:12

Es war tatsächlich die Rede von türkischen.

0
Kommentar von tcmert
16.02.2016, 18:29

Dann haben die Nachrichten dich verarscht😂

0
Nein,es wird zu keinem Weltkrieg in diesem Jahr kommen.

Es wird dises Jahr keine. Weltkrieg geben. Amerika ist am Ende. Russland rüstet ohne ende hoch und die Nato auch. Patt-Situation. Keiner kann was machen denn russland hat teilweise bessere technik als Amerika. Keiner bemerkt china. Ich mein, die hab im kriegsfall 2,2 millionen soldaten. Zehn mal so viele wie amerika. Aber die interessieren sich nur für vietnam und so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind keine Nachrichten. Das ist unterhaltungsfernsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es sehr lobenswert, dass Du Dir eine Nachrichtensendung ansiehst.

Ob allerdings Pro7 für eine seriöse Information eine geeignete Quelle ist lassen wir hier erst einmal dahingestellt.

Ich möchte Dir aber raten bei nachrichten genau zuzuhören, besonders wer etwas bei welcher Gelegenheit und in welchem Zusammenhang sagt. Politikersprache ist nicht immer leicht zu verstehen und kann selten wortwörtlich genommen werden. Vieles hängt von kleinen Nuancen ab.

Auf alle Fälle kann ich Dir versichern, dass die gefahr eines dritten Weltkrieges nicht höher geworden ist als vor ein paar Jahren. Konfliktherde hat es auf der Welt immer gegeben und die "Großen" üben sich ganz gerne einmal beim Kundtun großer Worte. Nichts besonderes.

Also - weiter interessiert zuschauen und versuchen zwischen den Zeilen zu hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FalkenRing
15.02.2016, 18:37

Ich persönlich finde Newstime von Pro7 unseriös. Ich habe es im Hintergrund gehört also nicht direkt zugehört. Dies tut mir leid.

0
Ja,es wird zu einem dritten Weltkrieg 2016 kommen.

Wie ich gerade aus sicherer Quelle (RTL2-News, Kopp-Nachrichten, Russia Today) erfahren habe, sind bereits Raketen nach Schland unterwegs. Heute Nacht gibt's Feuerwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FalkenRing
15.02.2016, 21:43

Sarkasmus?

0
Kommentar von ES1956
16.02.2016, 08:23

Nö, RTL2 Konsument halt.

1

Sieh dir keine dummen privatsender an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FalkenRing
15.02.2016, 18:17

Ist Prosieben ein Privatsender?

0
Kommentar von Fussel54321
15.02.2016, 18:19

Natürlich

1
Kommentar von thefow
15.02.2016, 19:32

Staatliche sind noch schlimmer. Am besten:  kein Fernseher schauen. Glaub mir, man wird automatisch etwas schlauer. 

0
Kommentar von GuidoFawk
15.02.2016, 21:28

ARD ist auch nicht besser als Pro7 !

0

Eine "getürkte" Meldung dieses "seriösen" Senders? 

Oder hast du da etwas mißverstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Das ist alles Panikmache.

Nein, aber es wird ein heisser Sommer..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Eskalation ist nicht absehbar, das Risiko relativ gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung