Frage von shalina4a, 59

In den Ferien lernen ja oder nein was sagt ihr?

Antwort
von Sodomize97, 24

Auch die Ferien sollte man nutzen um etwas für Schule oder Studium zu tun. Man muss sich ja nicht täglich 5/6 Stunden daran setzen, aber dir ein oder zwei Tage aussuchen, an denen nichts ansteht und da ordentlich Zeit investieren oder vielleicht jeden Tag um die Mittagszeit mal ein Oder zwei Stunden das aufarbeiten, was die Wochen vor den Ferien dran war.

Antwort
von nobby1984, 12

Also ich habe zu meiner damaligen Schulzeit auch in den Ferien gelernt. Zwar nicht in der 1. Woche aber danach ging es los.

Das habe ich viermal in der Woche durchgezogen und dabei 3 bis 4 Stunden gelernt.

Dazu habe ich mir einen Plan gemacht.

Antwort
von quwer, 17

Ich versuch mir immer vorzunehmen was ich auch einhalten kann, sonst krieg ich nen schlechtes Gewissen. Wenn ich also weis, dass ich keine Zeit haben werde, weil ich verreise oder so, dann nehm ich mir auch nichts vor in der Zeit und versuch davor ein bisschen mehr zu machen. hab ich dagegen Zeit, schieb ich alle möglichen Verpflichtungen in die Ferien.

Antwort
von LukDill02, 21

Einerseits sollte man sich in den Ferien entspannen aber man sollte auch nicht garnichts machen sonst hängt man voll hintendrann

Antwort
von TimmyEF, 31

In den ersten 4 Wochen nicht. Dann kann man wieder in die Bücher schauen.

Kommentar von shalina4a ,

Ich meinte diese ferien

Kommentar von TimmyEF ,

man kann ja ab Freitag mal in die Bücher schauen. Bei uns sind momentan keine Ferien.

Kommentar von shalina4a ,

Ups sorry

Antwort
von Smileydisser, 5

Ohne Fleiß kein Preis!

Antwort
von ThisisSelinaaa, 31

Also es wäre natürlich besser,dann wärst du für die schule vorbeireitet und dir fällt einiges leichter.

Kommentar von shalina4a ,

Lernst du

Kommentar von ThisisSelinaaa ,

haha nein ;D aber es wäre natürlich besser..ich versuche so oft wie es geht in denn Ferien zulernen..

Kommentar von shalina4a ,

Aber was machst du dann den ganzen tag

Kommentar von ThisisSelinaaa ,

Du musst natürlich nicht jeden tag lernen,in denn Ferien würde ich eine woche vor Schulbeginn eine stunde lernen 

Kommentar von shalina4a ,

Ok aber mit was verbringst du dein tag

Kommentar von ThisisSelinaaa ,

Ich gebe es zu das ich in denn Ferien sogut wie nie lerne,ich gehe mit freunden raus,oder ins Fitnessstudio,oder wir gehen shoppen,wenn keiner zeit hat gehe ich auch öfters joggen, 

Kommentar von ThisisSelinaaa ,

du könntest ja auch mal joggen gehen es befreit denn Kopf und ist gut für denn Körper 

Antwort
von jxnass, 14

Vielleicht am Ende, um wiede reinzukommen, sozusagen "aufwärmen" :-)

Antwort
von SiRaPoP, 9

Wie du willst, das ist mir egal

Antwort
von HerrDegen, 4

Nicht-Sommerferien:

Wenn du allgemeine Probleme mit einem Fach oder mit aktuellem Stoff hast oder weißt, dass wichtige Klausuren in mehreren Fächern kurz hintereinander kommen werden (um die Klausurvorbereitung zu "entspannen").

Sommerferien:

Wenn du Probleme hast mit wichtigen Grundlagen (Rechtschreibung, Grammatik, Fremdsprachenwortschatz, freies Sprechen von Fremdsprachen, Rechengesetze) oder mit Inhalten, die sich über die Schuljahre immer mal wieder wiederholen (Gedichtsanalyse, Charakterisierung, Interpretation).


Antwort
von Geisterstunde, 17

Finde ich sehr gut.

Antwort
von exolord, 25

das liegt ganz bei dir 

Kommentar von shalina4a ,

Lerns du

Kommentar von exolord ,

wozu hab keine Schule und wurde meistens angelogen 

Kommentar von shalina4a ,

Wie meistens angelogen

Kommentar von exolord ,

wie es scheint war meine schul Zeit um sonst weil sie mir meist nur lügen erzählt haben 

Antwort
von marina2903, 8

kommt auf deine zensuren an.aber nur faulenzen ist auch nichts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten