in §BGB steht dass ich als arbeitnehmer hab 4 wochen kündigungfrist,also was jetzt,wann soll ich die kündigung schicken,kann daraus die 2 monaten werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was steht denn zur Kündigungsfrist im Arbeitsvertrag?

Hast Du eine Kündigungsfrist nach § 622 Abs. 1 BGB (vier Wochen zum 15. oder Ende eines Monats) oder nach § 622 Abs. 2 BGB (das ist, wenn vereinbart die gleiche Frist wie der AG hat), ist etwas anderes  vereinbart oder gilt ein Tarifvertrag mit anderen Fristen?

Wenn Du die gleiche Frist wie Dein AG hast, beträgt Deine Kündigungsfrist nach 5 Jahren zwei Monate zum Monatsende. Würdest Du jetzt kündigen, wäre eine Kündigung frühestens zum 30. Juni möglich.

Kommentar von zuziunia
25.04.2016, 14:24

als ich mein Arbeitsvertrag unterschrieben hab ,stand kündigungsfrist vom 2 wochen ohne festes ende,weiss nicht ob es nach über 5 jahren noch gültig ist

0

Kündigen kannst du JETZT schon für wann auch immer, aber du musst MINDESTENS 4 Wochen bevor du gehen willst kündigen!

Je früher du kundigst, desto besser für deinen Chef, dann hat er Zeit neue Leute zu suchen! 

Kommentar von zuziunia
25.04.2016, 14:13

ok,danke dir ,das hilft mir jetzt weiter sehr

1

Es ist richtig:

Nach dem Gesetz (BGB § 622 Abs. 1) hast Du eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15. oder zum Ende eines Kalendermonats.

Trotzdem kannst Du Dich auf die arbeitsvertragliche Vereinbarung berufen und mit der dort genannten Frist von 2 Wochen zu einem beliebigen Datum kündigen (also ohne Festlegung auf den 15. oder das Ende eines Monats)!

Der Arbeitgeber andererseits aber hätte für seine Kündigung bei einer Beschäftigungsdauer von 5 Jahren die gesetzliche Frist von 2 Monaten zum Monatsende (BGB § 622 Abs. 2 Nr. 2) einzuhalten.

Kommentar von zuziunia
25.04.2016, 17:06

vielen  vielen  dank  für die Hilfe!bin froh dass ich mich hier angemeldet hab!

0

Weiß nicht wie du auf 2 Monate kommst..

Zumal: Du kannst zum Monatsende, oder Monatsmitte kündigen.

Kommentar von zuziunia
25.04.2016, 14:15

weil ich über 5 jahre schon in der firma beschäftigt bin,deswegen die 2 monaten

0

Da zur Kündigung nur ein halber und auch noch falscher Satz in Deinem Vertrag steht würde ich Dir empfehlen, mit der gesetzlichen Frist lt BGB zu kündigen.

Also 4 Wochen zum 15. bzw zum Monatsende. 

Da nix weiter vereinbart verlängert sich die Frist nicht auf 2 Monate. Nur wenn der AG kündigen will muß er eine längere Frist beachten.

Kommentar von zuziunia
25.04.2016, 14:50

danke schön !

1

Was möchtest Du wissen?