In Beziehungen bisher nur Pech gehabt. Liegt es an mir?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Angenommen du bekämst von Mutti jeden Tag dein eines Lieblingsessen gekocht, sie würde aus Fürsorge eine Wärmflasche machen, imm erdarauf bestehen dir eine 2 Stündige Gutenachtgeschichte vorzulesen und dir täglich die Zähne putzen, bis du 26 Jahre alt bist....wie fühlt sich dieser Gedanke an?
Das wäre total übertrieben, so dass dir das Essen gar nicht mehr schmecken würde und du mal deine Ruhe haben wollen würdest, weil du auch Zeit für dein Leben brauchst.
Und genauso ist das in einer Beziehung. Wenn die Balance nicht stimmt im Geben ( Geben-Bekommen-Geben -Bekommen) und nur du dauernd etwas gibst ( und es Liebe und Romantik nennst) dann mag der Partner irgendwann nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja manchmal ist zu nett und zu lieb falsch...da müsstest du schon ein Mädchen finden was genau so , bitte nicht böse nehmen, sensibel ist wie du.

Manchmal muss Mann auch mal seine Meinung sagen , ich weiß ja nicht ob du jeden Wunsch deiner Angebeteten erfüllst...denn sowas find ich ganz dolle schrecklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Azardes
11.12.2015, 11:37

Naja so war es nun auch nicht... Na gut ab und zu schon. Ja ich bin wirklich EXTREM sensible. Eigentlich schon so sehr das es mich schon nervt. Wäre natürlich schön so ein Mädchen zu finden, ja. Nur ist ja genau das sensible sein das schwierige.

0
Kommentar von padalica
11.12.2015, 11:39

du bist ja noch jung, da findest du schon die eine richtige :) mein Mann und ich, bevor wir zusammen kamen, dachten auch immer es gibt nicht den richtigen für uns...und nun sind wir glücklich verheiratet :)

1
Kommentar von padalica
11.12.2015, 11:42

Ach ja und das beste! Nicht suchen! finden lassen ;)

0
Kommentar von padalica
11.12.2015, 12:17

und wer hat dich gefragt? wer sagt das ich übertreibe? kennst du uns? ich glaube kaum ;)

0

Vielleicht ist das ja alles 'too much' was Du machst. Man muss einen Menschen erst einmal kennenlernen. Schauen was er mag. Langsam eine Sache angehen lassen. Es kann auch zu viel werden. Sei mal etwas zurückhaltender, abwartender...ist sicher besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Azardes
11.12.2015, 11:34

Danke schön. ;) Ich möchte ja ein Mädchen näher kennen lernen aber sie mich wohl nicht. So habe ich jedenfalls das Gefühl. :/

0

Ich sag es mal so, du bist viel zu weiblich. Eine Frau hat mit dir nicht das Gefühl mit einem Mann zusammen zu sein, sie kommt sich vielleicht sinngemäß lesbisch vor und das macht ihr keinen Spaß.

Außerdem hast du ebenso viele Erwartungen wie Frauen, bist wie gesagt zu weiblich.

Verzweifelt bist du wohl kaum wegen deiner Dummheiten, oder? Sag mir, wozu braucht Mann eine Frau?

Wie sagte Albert Einstein schon weise? Seine Relativitätstheorie sei einfacher zu verstehen als eine Frau. Das sagt doch schon viel, nur dir nicht.

Wenn ich so drüber nachdenken sollte, wieso ich etliche Beziehungen hatte und es da kaum Probleme gab, wie sollte ich das erklären.

Verzweifelt wegen fehlender Frauen war ich auch nie. Dann eher glücklich mich weder kümmern noch ärgern zu müssen. Beziehungen zu Frauen haben sowohl Vorteile wie Nachteile. Wenn die Nachteile überwiegend sind, stimmt eine Menge nicht. Aber nicht nur bei den Frauen nicht.

Vereinfacht gesagt sind Frauen anders. Männer auch.
Du aber bist nicht anders, denk mal drüber nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Selbst wenn ich mit Mädchen rede sagen sie immer ich wäre sehr nett aber das war es dann auch."

Klar hört man das nicht gerne, aber... hast du schon mal überlegt, dass das einfach genau so zutreffen könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Azardes
11.12.2015, 11:32

Ja aber ich will nicht nur der nette Kumpel sein der alles versteht. :/

0