Frage von Horows, 57

In beste Freundin verliebt. Was soll jetzt ich tun?

Also ich hab vor ungefähr einem dreivierteljahr durch einen Freund ein Mädchen kennengelernt und wir haben dann oft geschrieben und sind jetzt ziemlich gut befreundet. Vor 2 Tagen hat sie sich von ihrem Freund mit dem sie 1,5 Jahre zusammen wahr getrennt. Irgendwie hab ich das Gefühl dass ich auf sie stehe bin mir aber nicht ganz sicher. Ich mein dass kann ich doch jetzt nicht bringen nur ein par tage nachdem sie sich getrennt haben (keiner von beiden hat den anderen abserviert es war eine gemeinsame Entscheidung) Momentan braucht sie mich auf jeden Fall als guten Freund den die Trennung macht sie schon fertig.

Soll ich es ihr beichten oder doch lieber bei mir behalten und hoffen dass es vorbei geht?

Ps: sie ist 16 und ich 15. Sie ist eine Klasse über mir aber auf der gleichen Schule. Sie wohnt im Nachbarort und wir machen auch öfters was zusammen (ist logisch unter guten Freunden)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dg0815, 32

Behalte es erstmal für dich sonst lehnt sie dich wahrscheinlich ab... Mädchen brauchen bei sowas nunmal länger als Jungs also warte und wenn du meinst das sie es verkraftet dann sag es ihr aber auf gar keinen Fall über Whatsapp oder sowas das kommt nicht gut, bitte im echten Leben !

Ich wünsche dir noch eine angenehme Nacht und viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen ~Julian.

Kommentar von Horows ,

Vielen Dank

Kommentar von dg0815 ,

... für die Blumen!

Antwort
von bofelowjoe, 4

Ich geh mal nicht davon aus das du dich direkt an sie ranschmeißen möchtest ;)  Behalte es erstmal für dich. Und REDE mit ihr darüber wenn sie über die Trennung hinweg ist bzw. du dir sicher bist das du Gefühle für sie hast. In der Ruhe liegt die Kraft.

LG

Kommentar von Horows ,

Danke 

Antwort
von julius1963, 26

Sei ihr der, den sie braucht! Keine Experimente jetzt! Zuneigung ist immer auch Verständnis und da sie das bei Dir findet, wird sie für Dich empfinden, wenn die Zeit hierfür reif ist.

Antwort
von Wuschel898, 16

Ihre Probleme gehen jetzt vor. Sei ein guter Freund und warte ab wie es sich ergibt.

Kommentar von Horows ,

danke

Antwort
von Lilith2003, 20

du bist wohl schon eher ein guter Freund, ertsens hat sie jetzt Probleme wegen ihrem Ex und zweitens, du bist auch noch ein Jahr jünger und sorry, aber die mesten Mädchen wollen keinen jüngeren Freund.

Kommentar von Gimmix ,

Hör auf die dreizehnjährige. Die findet auch, das der Mann ne fette Potte haben muss. :-)

Kommentar von Horows ,

sind zwar nur en par monate unterschied aber gut

Kommentar von Lilith2003 ,

Aber Mädchen haben normal ein zwei oder drei Jahre älteren Freund, so meine ich jetzt, ich würde schon eher ein 15jährigen nehmen, aber mit 16, die sucht bestimmt ein mit mindestens 17 oder 18jährigen, der schon ein Auto fährt. :) 

Antwort
von mldmr24, 15

Ich glaub ich weiß wovor du Angst hast mein Freund.. die Friendzone.

Keine Sorge, sei keiner der für sie da ist wenn, sie mal wieder Moral schiebt, denn dann bist du so gut wie schon drin. Jemand anderes soll, den Job erledigen, und dann machst du dich an sie ran. Mein Tipp halt. Ich weiß klingt komisch, aber ist die Realität.

Kommentar von Horows ,

Die Friendzone ist weniger mein Problem 

wie gesagt wir sind ziemlich gut befreundet also des thema ist eh schon durch

Ich mein mehr ob ichs ihr jetzt kurz nach der trennung sagen soll oder später

Antwort
von Atemu1, 8

Lade sie auf eine Weihnachtsmarkt ein, Das wird euch auf andere Gedanken bringen.

Den rest behältst du für dich

Kommentar von mldmr24 ,

HAHA nice

Kommentar von Atemu1 ,

Manchmal sind die kleinst Geste, die Beste wenn sie spontan sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community