In Ausbildung: Vergessen dem Arbeitgeber mein Ehrenamt mitzuteilen. Was nun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für den Arbeitgeber sind in der Regel ja nur die entgeltlichen Nebentätigkeiten besonders wichtig. Wenn du diese nicht angibst, dann gibt es für deinen Arbeitgeber nur unnötigen Verwaltungsaufwand, da ggf. einkommenssteuerliche Änderungen vorgenommen werden müssen.

Wenn dein Vorgesetzter nicht gerade der größte Drachen ist, wird man dir sicher nicht den Kopf abreißen wenn du ein Ehrenamt vergessen hast anzugeben. Wichtig ist, dass du das noch nachholst, dann dürfte da nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?