Frage von Ochsypoxy, 146

In Arbeitskollegin verguckt - und nun?

Hallo! Ich hab folgendes Problem: Ich habe einen neuen Job gefunden und gleich am zweiten Tag das süßeste Mädchen überhaupt kennengelernt - eine junge Kollegin von 20 Jahren, die auch erst ihren zweiten Tag bei diesem Arbeitgeber hatte. Ich selber bin 26 Jahre alt.

Naja. Und wir haben uns von anhieb super verstanden, so ist das ja nicht. Haben Nummern ausgetauscht, begrüßen oder verabschieden uns mit einer Umarmung, scheinen einfach auf einer Wellenlänge zu sein.

Nur ich weiss nicht ob Sie mich auch so mag wie ich sie mag, eine Ecke mehr eben. Würde Sie gerne näher kennenlernen, mal was zusammen unternehmen in der Freizeit oder so. Weiteres Problem: Sie ist nur Aushilfe. Heute war der letzte Tag an dem wir zusammen auf einem Auto sitzen für diesen Monat (sind im Krankentransport tätig) und auf dem Dienstplan für Juni stehen wir garnicht als Team drauf.

Ich hab keine Ahnung wie ich weiter vorgehen soll. Ich bin eher schüchtern und will mir nichts kaputtmachen indem ich zu aufdringlich oder zu direkt bin, aber ich hab das Gefühl irgendeine Initiative muss ich ergreifen. Es wenigstens versuchen.

Wie würdet Ihr vorgehen? Habt ihr Tipps für mich?

Dankeschön!

LG, OXY

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mietzie, 84

Du hast doch ihre Nummer. Wenn du sie in ein paar Tagen noch nicht so wieder gesehen hast, dann könntest du sie anschreiben und mal höflich fragen, ob sie mal einen Kaffee mit dir trinken geht. Das ist gar nicht aufdringlich und mehr als nein sagen kann sie ja nicht machen. :-)

Kommentar von Ochsypoxy ,

Es juckt mir ja schon in den Fingern Ihr zu schreiben, aber wäre wohl etwas unangebracht Sie zu fragen ob Sie Lust hat was zusammen zu unternehmen, wenn wir uns vor 2h gerade verabschiedet haben, ne?^^ Da kann ich mir auch ne Latte vom Zaun brechen und damit winken xD Wann würdest du dich melden?

Kommentar von SFGFReak ,

2-3 Wochen frühstens

Kommentar von Ochsypoxy ,

Lange Zeit xD ich versuch mich zurückzuhalten ;)

Kommentar von Mietzie ,

3 Wochen finde ich schon zu lang

Kommentar von Ochsypoxy ,

Könnte sein. Vielleicht käme das dann so rüber von wegen "ach, jetzt hat der mal Langeweile, da meldet er sich". Hmm.

Kommentar von Ochsypoxy ,

Ich weiss dass Sie einen ähnlichen Musikgeschmack hat wie ich und wir auch sonst genug Gesprächsstoff durch Gemeinsamkeiten haben (aber auch interessante Unterschiede).

Wäre es vertretbar Sie zu fragen ob Sie mal Lust hat zsammen im Park zu chillen, vllt ne Gitarre mitzunehmen, schnacken, Musik zu hören, evtl. was trinken? Wie fändet Ihr das, Mädels? Zu krass?

Kommentar von Mietzie ,

Das ist eine sehr nette Idee, aber vielleicht erst der übernächste Schritt :-)

Kommentar von Ochsypoxy ,

Hihi, ja, hast vermutlich Recht. Für ein erstes Treffen vllt etwas over-the-top =)

Kommentar von MrStuffolo ,

Ich hätte gesagt in 3 Tage oder so also nicht zu lange einfach mit ihr schreiben und dann nach einem Treffen fragen

Antwort
von SFGFReak, 78

Hallo Ochsypoxy !

An deiner Stelle würde ich mit ihr noch ein wenig "Chatten" und nach ne weile mal nach nem treffen fragen in dem ihr was unternehmen könnt, weil wenn du sie direkt nach nem treffen fragen würdest würde ich als Frau dir sagen das wir uns noch nicht mal solang kennen das dies noch eine gewisse Zeit benötigt:)

Antwort
von vikodin, 64

naja wenn ihr nicht gemeinsam auf dem dienstplan steht, dann kannst du ja eine oder 2 wochen nachdem ihr nicht mehr zusammen fahrt fragen ob sie lust hat essen zu gehen oder kaffee oder sonst was... erstmal nur im sinne von hey wir sehen uns ja sonst den monat fast gar nicht... 

Kommentar von Ochsypoxy ,

Guter Vorwand :)

Antwort
von gernehelfen1993, 44

Falls sie abblockt und du dir wie ein Idiot vorkommst - im Juni steht ihr nicht auf dem Dienstplan zusammen. Frag sie einfach, vielleicht wartet sie schon:)

Antwort
von blabliblubMON, 60

Don`t fu*k in Factory!!

Sollte man dann aber doch irgend wie nicht passen, steht das immer zwischen einem. Der eine kann damit umgehen der andere nicht. 

Kommentar von Ochsypoxy ,

Ja, naja. Ich hab kein interessie sie zu "f*****", der Gedanke alleine passt schon nicht wenn man ein Mädchen süß findet - wenn man schon einige Zeit zusammen ist, klar, aber das ist nicht mein Ziel. Ich hab da auch schon drüber nachgedacht, aber ich denke: mei, ist eigentlich egal wo man sich kennenlernt. Wir haben uns nunmal auf der Arbeit das erste Mal getroffen - für mich wäre das kein Hinderungsgrund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community