Frage von ich500, 58

In anschreiben Termin für Vorstellungsgespräch unterbreiten?

Ich werde diesen Sommer meine Ausbildung beenden, und da ich keine Übernahmechance bei meinen Bisherigen Arbeitgeber sehe, muss ich mich logisch jetzt schon bewerben. Jedoch möchte uch für Vorstellungsgespräche Terminüberschneidungen mit Prüfung+Vorbereitung vermeiden. Sollte man in der Bewerbung darauf hinweisen, wenn ja wie?

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 25

Jedoch möchte uch für Vorstellungsgespräche Terminüberschneidungen mit Prüfung+Vorbereitung vermeiden. Sollte man in der Bewerbung darauf hinweisen, wenn ja wie?

Nein. Das ist viel zu umständlich und macht keinen guten Eindruck. Nutzen den knappen Platz des Anschreibens für die Darstellung deiner Eignung. Ansonsten vergeudest du unnötig Platz.

Falls du einen konkreten Termin für ein Vorstellungsgespräch vorgeschlagen bekommst, dann kannst du ihn immer noch verschieben. Wenn eine Verschiebung nicht möglich ist, weil das Unternehmen total unflexibel ist, dann hättest du bei Nennung deiner geblockten Termine im Anschreiben eh keine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten. 

Antwort
von ariane67, 37

Nein, das würde ich nicht tun. Falls Du ausgerechnet an einem Prüfungstermin o.ä. zu einem Vorstellungsgespräch  eingeladen wirst, kannst Du dann konkret um eine Verschiebung des Gesprächs bitten.

Antwort
von vogerlsalat, 40

Nein, das würde ich nicht. Du wirst ja dann kontaktiert und da vereinbarst du dann den Termin.

Kommentar von ich500 ,

Naja, bei meinen letztwn Bewerbungen wurde ich einfach zu einen konkreten Termin eingeladen, ohne vrherige Abspraxhe

Kommentar von ariane67 ,

Klar laden die Dich ein, ohne zu fragen. Aber dann - und erst dann - kannst Du um eine Verschiebung bitten, wenn es wirklich einen triftigen(!) Grund gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten