Frage von steven736, 80

In Amerika oder England studieren 🏛?

Ich würde mich gerne für ein Studium, undergraduate, in Amerika oder England bewerben (ein Versuch ist es Wert ^^). Vor allem interessieren mich Stanford bzw. Oxford..

• Anhenehmeres/Härteres Studium? • Atmosphere? • Kosten (Studium bzw. Lebenshaltung) • Lebensqualität? •...

Danke an alle Informationen :) Hilfreichste Antwort wird garantiert gekürt ;)!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HansH41, 45

Du greifst nach den Sternen, will sagen Oxford und Stanford. Hast du so viel Geld und/oder Beziehungen? Warum suchst du dir nicht eine kleine schnukelige Universität aus. Dort hast du Chancen anzukommen und die Lebenshaltungskosten sind überschaubar.

Bewirb dich um ein Stipendium, als Stipendiat kommst du leichter an. Es gilt als Empfehlung für die Unis.

Du hast die Wahl: DAAD, British Council, Studienstiftung des Deutschen Volkes, Fulbright.

Bei Fulbright bekommst du sofort eine US-Universität mitgeliefert, die dich aufnimmt. Stanford und solche Elite-Unis sind nicht dabei.

Was willst du studieren und wie weit bist du?

Kommentar von HansH41 ,

Danke für den Stern. Ich habe in Brighton, University of Sussex studiert.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch, 47

Die Kosten sind exorbitant, die Stipendien dünn gesät. Stanford und Oxford sind Elite-Unis, die die Bewerber aussieben.

Schau dich um auf den Webseiten deiner Wunsch-Universitäten.

(Du hast deinen Fächerwunsch nicht genannt ...)

Gruß, earnest


Antwort
von macqueline, 34

Für England spricht, dass die Abschlüsse hier eher anerkannt werden (EU).

Antwort
von MultiVitamin36, 42

Du musst auch fließend Englisch sprechen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community