Frage von einstein1989, 67

In 8.1 Sekunden 100 m zurück legen wie viel km/h sind das?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 44

Die 44 km/h sind aber nur die Durchschnittsgeschwindigkeit. Beim Start sind die Läufer langsamer, dafür am Ende schneller als der Schnitt.

Antwort
von leNeibs, 55

100 durch 8.1 ist 12.34 -> 12.34 m/s
Das jetzt mal 3.6 ergibt 44.44 km/h

Ich hoffe ich hab mich nicht geirrt, wäre peinlich ^^

Kommentar von thegoodman ,

Ne, ist richtig :D

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Physik, 14

(100 m) / (8,1 s)

 = (1 * 100 m) / (1 * 8,1 s)

 = (   (1 km)/(1000 m) * (100 m)   )     /     (   (1 h)/(3600 s) * (8,1 s)   )

 = (   (1 * 100)/(1000) * ((km / m) * m)   )     /     (   (1 * 8,1)/(3600) * ((h / s) * s)   )

Ausrechnen und kürzen solltest du selbst können.

Antwort
von Girschdien, 57

Bestimme erst mal die Geschwindigkeit in m/s (das ist leicht). Der Faktor zur Umrechnung von m/s in km/h ist 3,6. Das heißt, 1m/s sind 3,6 km/h.

Antwort
von TheAnswerOfLife, 6

Also, wenn du nur die Durschnittswahrscheinlichkeit berechnen willst ist dies doch total leicht einfach Strecke / Die Zeit = In deinem Fall 12,34567901234568 m/s.

Oder denke ich Falsch?

Antwort
von IronofDesert, 30

Lässt sich sehr einfach berechnen.

1 Sekunde ist der 3600te Teil einer Stunde.

Also sind 8,1 Sekunden der 444,44teil davon.

Nun nimmst du die 100m mal die 444,44 = 44444,44 m/h

Da du aber km haben möchtest das ganze durch 1000 = 44,44km/h


Antwort
von HanzeeDent, 23

1 m/s=3,6 km/h
also (100*3,6)/8,1 km/h =45km/h

Antwort
von Fischmehl, 41

genau oder ca?

ca 44

rechne 3600:8,1 und das ergebnis mal 0,1 sind km pro stunde

Antwort
von Kiboman, 20

100m/8,1s= 12,(irgendwas) m/s

*3,6 = 44,444...km/h

Antwort
von Siebot, 15

v=s/t
v=100m/8,1s
v=12,346m/s

1m/s=3,6km/h

12,346m/s*3,6=44,445km/h

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten