Frage von karinacocoxo, 107

In 4 Wochen 7 Kilo abnehmen?

Hey, also ich bin weiblich, 15, 1,76 groß und wiege 77 Kilo, ich will natürlich etwas abnehmen, am besten so 17 Kilo. Aber das nicht alles jetzt auf einen Schlag sondern mit der Zeit, sprich also bis ungefähr Juli. Ich habe eben gerade ein 25 Minuten WorkOut auf YouTube gemacht, in den Kommentaren haben viele geschrieben das sie das jeden Tag gemacht und das 4 Wochen lang und dann halt 7 Kilo abgenommen haben. Außerdem habe ich dann noch 5 Minuten ein anderes Workout gemacht habe es aber dann abgebrochen weil ich doch etwas zu kaputt war vom Workout davor. Könnte ich auch 7 Kilo abnehmen in diesen 4 Wochen wenn ich es jeden Tag machen würde und mich besser ernähren würde? Oder ist das nicht realistisch? Kann man mit sowas überhaupt abnehmen?

Könnte mir außerdem jemand ein Guten Ernährungsplan schreiben und von seinen eigenen Erfahrungen berichten?

Danke im voraus! :)

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 75

7kg in 4 Wochen sind nicht wirklich realistisch. Genauso wie deine 17kg bis Juli. Für 17kg plane mal lieber 10 Monate ein und für 7kg gut 14 Wochen! Vor allem brauchst du auch gar nicht 17kg abnehmen, denn dann hättest du schon Untergewicht! 10kg würden als maximum wirklich ausreichen (dafür mal 5 Monate mindestens einplanen bei gesunder ernährung (nicht zu wenig Kalorien) und regelmäßigem Sport (3-4x pro Woche jeweils mit nem Tag pause dazwischen)). 

Antwort
von Flammifera, 61

Hey :)

Das Workout wird mit Sicherheit sehr unterstützend sein, um abzunehmen und wenn es nicht zu anstrengend für die Muskeln ist, dann kannst du es ruhig jeden Tag machen.

Eine Ernährungsplan habe ich leider nicht, du müsstest zuallerert mal deinen Grundumsatz +  Leistungsumsatz an Kalorien berechnen.

LG

Antwort
von user023948, 38

60 Kilo wären bei deiner Größe zu wenig! Für 7 Kilo Plan 14 Wochen ein! Sonst nimmst du direkt wieder zu!

Antwort
von Blinddarm, 43

Grundsätzlich ist es möglich, in so kurzer Zeit 7 kg abzunehmen, aber gesund ist es gewiss nicht. Durch Sport baust du Muskeln auf und die haben natürlich auch ein gewisses Gewicht. Du musst den Kalorienverbrauch über die Kalorienzufuhr bringen. Probiere verschiedene Ernährungsformen aus, weil jeder Mensch anders reagiert. Sprich auch mit dem Arzt zuvor, falls du Vorerkrankungen hast. Einen Ernährungsplan solltest du nicht auf Rat Fremder aufstellen, sondern Du musst selbst testen, welche Ernährung für Dich am Geeignetsten ist. Es gibt zig verschiedene Diäten, jeder schwört auf seine. Und alle paar Jahre ist auch was anderes modern. Früher gab's Eierdiäten oder Kohldiäten, manche schwören auf LowCarb-Diäten, wieder andere auf Obsttage oder 2+5 Diäten, (2 Tage fasten 5 Tage normal essen), also unendlich viele Varianten. Wie gesagt: mehr Kalorien verbrauchen als zu sich zu nehmen, ist die einfachste Formel. 

Ich habe positive Erfahrungen mit normal essen und viel Laufen. Mit Laufen meine ich nicht joggen, sondern zu Fuß gehen. Also gehe Deinen Arbeits/Schulweg zu Fuß, benutze keine Fahrzeuge, weder Fahrstuhl noch Bus. (natürlich muss es machbar sein, also nicht um 5 aufstehen, um um 8 Uhr auf Arbeit zu sein. Aber 4-5 Stationen vom Bus/U-Bahn Laufen, das ist realisierbar. Und keine Süßigkeiten/kein Macces & Co, keine Süßgetränke!!! Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten