Frage von ReckerM82, 97

In 4 bis maximal 6Monaten den Deutschen Pass bekommen möglich?

Hallo Ich will mich für eine FWD bei der Bundeswehr bewerben wofür ich die Deutsche Staatsangehörigkeit benötige.

Ich bin hier Geboren und hier aufgewachsen und habe einen unbefristeten Aufenthaltstitel.

Nun ich würde mich wie gesagt dort gerne bewerben habe aber gelesen das der Deutsche Pass bis zu 1 Jahr dauern kann.

Geht das nicht irgendwie schneller? Mfg

Antwort
von Andreas Starke, 5

Ich würde mich schon vor Deiner Einbürgerung bei der Bundeswehr "kalt" (d.h. ohne Aufforderung und Einladung) bewerben. Standort anrufen, Termin machen, hingehen.

Als mein ältester Sohn wehrpflichtig wurde, habe ich einen mit bekannten höheren Offizier gefragt, was er tun soll, und er hat mir geraten, dass sich mein Sohn bei der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg bewerben soll. Das war seine "Einheit". Dabei hat er mir erklärt, dass sich jeder Wehrpflichtige für den Grundwehrdienst bei einer Einheit seiner Wahl bewerben kann. Das wusste ich damals nicht - und ich nehme an, es wusste kaum jemand. Und so vermute ich, dass auch Dir dieser Weg nicht verschlossen ist.

Wegen der Staatsangehörigkeit Folgendes: Es gibt in Deutschland die sog. Anspruchseinbürgerung, die jeder erhält, der bestimmte Voraussetzungen erfüllt. (Was ich für reinen Schwachsinn halte: Warum sollen wir jeden Dödel einbürgern, nur weil er eine bestimmte Zeit in Deutschland gelebt hat, sich nichts zuschulden kommen gelassen hat, dem Staat nicht zur Last fällt und einigermaßen gut Deutsch spricht? Aber das nur am Rande.) Diese Voraussetzungen, besonders die Aufenthaltszeit, erfüllst Du vielleicht (?) nicht. Aber selbst wenn, wird die ganze Prozedur zwischen 9 und 18 Monaten dauern.

Daneben gibt es aber noch die Ermessenseinbürgerung. Diese wird durchgeführt, wenn der deutsche Staat ein besonders Interesse daran hat, dass Du Deutscher wirst, weil Du z.B. ein hervorragender Sportler (Verwendung in der Nationalmannschaft) bist oder ein hervorragender Wissenschaftler, Künstler oder ein hocherwünschter Investor.

Warum sollte ein junger Mann, der seine Kräfte in der Bundeswehr in den Dienst der Allgemeinheit stellen möchte, nicht eine Ermessenseinbürgerung erreichen? Sag ich jetzt mal so.

Antwort
von wolfruediger, 74

heirate eine Deutsche Frau!

Kommentar von ReckerM82 ,

Sehr lustig :D Nein ich kann den beantragen bekomme denn laut dem Rathaus auch (war aber nicht dort) aber die sagen das dauert bis zu einem Jahr Wollte halt wissen ob das nicht schneller gehen würde

Kommentar von wolfruediger ,

ich kann mir schon vorstellen, dass wenn du deine Absicht dort mitteilst, dass es schneller geht.

der Gedanke den ich dabei habe, du willst dem deutschen Statt dienen...

das ist ein Zugpferd die Angelegenheit zu beschleunigen zumal unsere Ministerin mitteilte dass sie aufstocken will

viel Glück!

Kommentar von ReckerM82 ,

Ist ja nur ein FWD ich will gucken ob mir das liegt da das mein Traum 'Beruf' ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community