Frage von Harryscoconut, 126

In 4 1/2 Monaten 20 kg abnehmen?

Hallo ich möchte bis Juni 20 kg abnehmen..
Was haltet ihr von Veganer Ernährung und intermitiertem Fasten? Würde es vl auch schneller gehen? Bin für alle Tipps offen! Bitte nur ernst gemeinte Antworten! Bin 17 Jahre und 74kg

Antwort
von Samika68, 56

Obwohl SEHR ungesund und die Gefahr vom "JO-JO-Effekt" enorm! (Bitte bedenken) ist es mit der richtigen Ernährung und SPORT durchaus möglich pro Monat ca. 4 - 5 kg abzunehmen. Für deinen Körper und deine Gesundheit allerdings Stress pur. Du nimmst ab, wenn Du mehr Kalorien verbrauchst, als Du zu dir nimmst. Eine Mindestkalorienzufuhr ist allerdings unerlässlich! Und damit meine ich jetzt nicht bloss 800 kcal oder so einen Blödsinn....Du hast leider nicht angegeben, wie groß du bist... Also: Wenn Du weitestgehend auf jegliche Art von Zucker verzichtest, gesunde Fette (Olivenöl, Nüsse) und ausreichend Ballaststoffe (Hülsenfrüchte) zu dir nimmst und ca. 3 mal wöchentlich Ausdauersport (Walken/Joggen/Schwimmen) betreibst, sollten die Pfunde purzeln. Aber, wie gesagt.... so schnell abzunehmen ist nicht ratsam.

Antwort
von darkjedi1109, 62

In deinem Alter so schnell abzunehmen ist schwierig. Versuch es mal damit mittags und abends die Kohlenhydrate wegzulassen, Getränke nur Wasser oder ungesüßten Tee. Viel Gemüse/Salat, dazu deinen Sport hochfahren und mehr Sport treiben.

Ob man vegan/vegetarisch ist hat relativ wenig damit zu tun wie schnell man abnimmt. Natürlich ist Fleisch ein Energielieferant und hat viele Kalorien, allerdings reicht es, Fleisch seltener zu essen.

Ich selbst esse momentan morgens eine kleine Portion Müsli, mittags ein kleineres MIttagessen ohne Kohlenhydrate (außer ich hab mal richtig Lust drauf) und abends einen Salat oder etwas Gemüse-mäßiges.

Antwort
von Foxhunter, 68

Ich habe in 3 Monaten Knapp 20 Kilo abgenommen. Ist relativ einfach gewesen. Ich aß nichts mehr was Zucker enthalten hatte. Und habe auf bearbeitete Kohlenhydrate verzichtet wie Nudel Brot etc. Fleisch habe ich mehr als sonst gegessen. Und siehe da. In kurzer zeit konnte ich meine XL T-Shirts gegen die Größe M Tauschen. Ein Tolles Gefühl.

Tipp: Bei dieser Art von Ernährung solltest du unbedingt Trainieren um den Körper zu straffen da du in kurzer Zeit sehr viel abnimmst. Und absolut keine Ausnahmen bei der Ernährung sogenannte cheatdays.

Antwort
von xXGammabuntaXx, 16

Hi Harry,

ich gebe dir den Tipp auf keinen Fall die Kohlenhydrate weg zu lassen. Die machen dich nämlich satt. Und was passiert wenn wir nicht satt werden? Wir gehen unserem Heißhunger nach, stopfen uns voll etc. 

Am schnellsten bekommst du dein Normalgewicht mit einer einfachen Methode weg. Rohkost. Klingt richtig öde und beschissen, ich weiß. Aber damit bekommst du dein Gewicht am schnellsten runter. Ich versprech dir hier ein Normalgewicht innerhalb von vier bis acht Wochen, egal wieviel Übergewicht du im Moment hast.

Bevor hier andere diese Möglichkeit schlecht reden wollen mit irgend welchen Halbwarheiten aus dem Internet oder von Schulmediziniern, probiert es erst mal selbst aus und macht euch ein Bild ;)

Deine Ernährung für die nächste Zeit sollte so aussehen: Kauf dir Obst on mass. Viel Bananen (deine Basis) und alles was dir sonst an Früchten schmeckt. Die isst du den ganzen Tag über. Soviel wie du willst. Ob als Smoothie oder einfach so. Du verschwendest nicht viel Zeit dir was zu essen zu kochen und dein Energielevel steigt in die Höhe. Außerdem entschlacks du, baust Gewicht ab und dein Gewicht pendelt sich dadurch automatisch bei deinem Optimalgewicht ein.

Abends gibts Salat für die Mineralstoffe, da Obst allein nicht alle Mineralstoffe und Vitamine abdeckt.

Wenn es dich näher interessiert dann schreib mir nen Kommentar und ich sag dir gerne was es zu beachten gibt. Du solltest auf jeden fall in der Zeit raffinierte Fette (Öl), raffinierten Zucker, Auszugsmehle und Milchprodukte meiden. Also alles was übermäßig viel Fett enthält und nicht basisch wirkt.

Drück dir auf jeden Fall die Daumen :)

Antwort
von Samur7, 69

Bin 18 Jahre 1,83 groß und knapp 85 Kg schwer

Von Diäten selber halte ich eigentlich nicht viel.

Man sollte halt ein bisschen aufpassen das man eine ausgewogene Ernährung hat. 

dazu noch ein bisschen Sport. Beispielsweise kurz bevor du schlafen gehst mal Liegestützen und Situps machen TÄGLICH. Wenn man das durchzieht bekommt man schnell gute ergebnisse :) 

Antwort
von Omnivore08, 26

Was haltet ihr von Veganer Ernährung und intermitiertem Fasten?

Vegane Ernärhung ist eine mangelernährung und Ernährungsideologie! Ich halte davon rein gar nichts! Im Wachstum ist vegane Ernährung noch viel bedenklicher!

https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/binary/SN5I6PRB6Q3RXTPG7V4W3PMBHJLY5...

http://edoc.sub.uni-hamburg.de/haw/volltexte/2011/1291/pdf/ern_y_564.pdf

Fasten ist genauso schlimm! Fasten tut man höchstens, wenn es der Arzt anordnet. Ansonsten ist das noch eine größere Fehlernährung!

Würde es vl auch schneller gehen?

Schnell ist nicht gesund! Leg dir eine gesunde Ernährung zu und konsultiere den Hausärzt, ob du VIELLEICHT eine Stoffwechselerkrankung hast!

Aber mal ernsthaft....du willst von 74 auf 54kg abnehmen???? Wie groß bist du denn für deine 17? 1,55m? Kann ich ehrlich gesagt nur schwer glauben! Ich vermute eher, dass du dich dünnhungern willst, wie die ganzen Klum-Weiber.

Kommentar von xXGammabuntaXx ,

Hi, Bruder. Ich bin seit 12 jahren Veganer. Ich habe nichts dergleichen was du da beschreibst. Wo soll man denn bitte eine Mangelernährung bekommen wenn man zusätzlich Vitamin B12 und D3 supplementiert?

Sie dir doch mal unsere westliiche Ernährung an. Immer mehr Menschen haben Übergewicht und leiden mehr und mehr an chronischen Krankheiten. In Ländern und bei Volksstämmen, die keine Milchprodukte verzehren und bei denen Fleisch noch eine Ausnahme ist haben diese Probleme nicht.

Außerdem hast du es schonmal ausprobiert vegan zu leben, und das ohne die typischen Anfängerfehler? Wohl kaum, sonst hättest du gemerkt wie viel besser es dir geht.

Ich bin seit dem ich vegan geworden bin nicht mehr krank gewesen. Hab kein Akne mehr. Keine Schmerzen mehr im rechten Knie, mein Gewicht ist auf Normalniveau, ich kann länger und besser Sport betreiben. Wie soll das alles gehen bei einer Mangelernährung?

Ich gebe dir hier ein prominentes Beispiel: Karl Ess. Goggle und überdenke deine Vorurteile. Vorurteile schrenken einem in seinem Denken nur ein.

Man sollte niemandem von seinem Weg abraten, den man selbst nie gegangen ist, Bruder.

Kommentar von Omnivore08 ,

Ich bin nicht dein Bruder! Merk dir das!

Wo soll man denn bitte eine Mangelernährung bekommen wenn man zusätzlich Vitamin B12 und D3 supplementiert?

Kannst du dir in deinem Satz selbst beantworten!!!

WEIL man supplementieren MUSS, IST es eine Mangelernährung! Ist das so schwer zu begreifen?

Sie dir doch mal unsere westliiche Ernährung an.

Mich interessieren keine "Durchschnittswerte", sondern INDIVIDUELLE Ernährung!

Immer mehr Menschen haben Übergewicht und leiden

Das ist ein Problem von Stoffwechselerkrankungen und falscher Ernährung. Das hat NICHTS, rein GAR NICHTS mit tierischen Produkten zu tun!

In Ländern und bei Volksstämmen, die keine Milchprodukte verzehren und bei denen Fleisch noch eine Ausnahme ist haben diese Probleme nicht.

Das ist Unfug! Selbst die Lebenserwartung ist da viel geringer!

Außerdem hast du es schonmal ausprobiert vegan zu leben, und das ohne die typischen Anfängerfehler?

NEIN! Ich stehe weder auf Ernährungsideologien, noch auf eine unökologische Mangelernährung. Viel zu wenig Energie! Und die brauche ich, da ich einen schnellen Stoffwechsel habe. "Übergewicht" wäre ein Traum für mich!

Außerdem habe ich kein Bock auf Supplementierungen!

Und geschmecklich würde mir erst recht was fehlen!

Wohl kaum, sonst hättest du gemerkt wie viel besser es dir geht.

Ich zitiere dich mal: WOHL KAUM!

Ich bin seit dem ich vegan geworden bin nicht mehr krank gewesen.

blaa blaa....das erzählen alle!

Junge....ich war mein ganzes Leben noch nicht krank, bis auf Erkältungen! Und ich esse JEDEN Tag irgendwas in Form von Fleisch und Wurst!

Keine Schmerzen mehr im rechten Knie

keine Schmerzen "mehr"???

Ich hab noch NIEEE welche gehabt, es sei denn ich renn gegen einen blöden Tisch!

mein Gewicht ist auf Normalniveau

Da bin ich mein ganzes Leben schon! Und das TÄGLICH mit Fleisch!

Ansonsten wäre es nämlich Untergewicht!

Wie soll das alles gehen bei einer Mangelernährung?

Jaja....Wundermittel vegan.....das heilt echt alles! Was ihr immer alle für Krankheiten habt, die dann ominöserweise verschwinden....großes Kino!

Eure Probleme hatte ich noch NIEEEEEE und das TÄGLICH mit Fleisch!

Warum vegan eine Mangelernährung ist, habe ich dir beschrieben! Sie ist D- und B12-los, hatte viele kritische Nährstoffe, ist energiearm und bracuht ZWINGEND eine Supplementierung! DAS IST eine Mangelernährung!

Ich gebe dir hier ein prominentes Beispiel: Karl Ess. Goggle und überdenke deine Vorurteile.

Ich gebe dir andere Beispiele:

99% aller Spitzensportler sind KEINE Veganer, weil Vegan und gesunde Ernährung, Sport und gesundes Aussehen einfach nicht zusammenpassen!

Man sollte niemandem von seinem Weg abraten, den man selbst nie gegangen ist, Bruder.

Aha....sagst du das auch bei Alkohol, Zigeretten und harten Drogen?

Und nochmal: Ich bin nicht dein Bruder! Merk dir das!

Antwort
von janutschka, 43

Ich habe da eine Frage an dich: wieso willst du denn überhaupt abnehemen?
Und bitte auf gar keinen Fall zu wenig essen oder sonst irgendsowas was auch nur annähernd mit Essstörung zu tun hat. Wenn du wirklich abnehmen willst dann mach viel Sport, ernähre dich gesund... aber Diät, Fasten oder sonst sowas, das würde ich dir auf gar keinen Fall raten!!!

Und vegane Ernährung macht dich auch nicht viel schlanker.

Antwort
von Undsonstso, 21

Sorry, aber seit 22.08.15 ( da warst du bereits Abnehm-Vegetarier ) willst du  mal immer wieder 20 kilo abnehmen per Crash-Kurs Methode.....

siehe : https://www.gutefrage.net/nutzer/Harryscoconut/fragen/neue/1

Du solltest vllt. lieber mal dein Abnehmverhalten generell überdenken.

Antwort
von Becksful, 51

Am besten iss keine Kohlenhydrate. Dad bringt es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten