Frage von Brabusbenz1994, 49

in 3 stunden habe ich meine Praktische A2 Prüfung wie kann ich meine nerven runter bekommen?

hallo , jaaa steht ja oben worum es geht . wie habt ihr das den gemacht als 1 . kommt ja die abfahrtkontrolle . dann geht es zum verkehrs übungsplatz für die Grundaufgaben, und dann fahren wir noch bisschen land strase paar rechts vor links strasen etc ... wie habt ihr eure nerven runter bekommen -.- und an was habt ihr während der fahrt gedacht

Expertenantwort
von Siraaa, Community-Experte für Führerschein, 13

Wir hatten damals mit den Grundfahraufgaben angefangen, bei strömendem Regen. Hatte vorher auch echt Bammel, aber einen total coolen Prüfer, der ganz gelassen meinte... "Ach machen sie mal lieber etwas langsamer, wenn es mir dann zu langsam war, dann machen sie einfach nochmal" ...da war die erste Nervosität dann schon weg ;-)
Vorher hat es mir geholfen einfach ne Runde raus zu gehen...also Musik auf die Ohren und Luft schnappen.
War insgesamt rund 60 min unterwegs..es kam mir aber so kurz vor, dass ich fest davon ausgegangen war durchgefallen zu sein, als wir "so schnell" wieder zurück fuhren ;-) ...es fühlte sich def. nicht an wie 60 min.
Da der Fahrlehrer die Anweisungen gab (Prüfer sagte quasi nur vor), fühlte es sich eigentlich nicht anders an, als jede frühere Fahrstunde auch...der einzige Unterschied...mein Fahrlehrer war ein klein wenig seriöser ;-) ...gab also nicht die normalen Sprüche auf die Ohren.^^

Kommentar von Brabusbenz1994 ,

hab bestanden =) :P bin ne strecke gefahren die ich nicht kannte und die grundaufgaben einfach auf ner unbefahrenen strase alles cool gewesen =)))

Kommentar von Siraaa ,

Glückwunsch ;-) 
Na also...alles halb so wild :-)

Antwort
von Clipmaus, 27

Hallo,

ich habe mich bei meiner Prüfung auf die Anweisungen meines Fahrlehrers und die Verkehrsbegebenheiten konzentriert und so konnte ich entspannt fahren , ohne Stress zu haben !

Meine Prüfungsfahrt dauerte Damals rund 45 Minuten !

Musste auch Autobahn fahren und das im strömenden Sommerregen. Unterwegs riss mir sogar die Funkverbindung ab. Bin dann die nächste Ausfahrt raus und habe mich auf den Standstreifen gestellt und gewartet , bis der Fahrlehrer mit dem Prüfer ankam.

Nach erneuter Verkabelung ging es dann über die Landstraße , durch die City und dann nachdem ich das Motorrad abgestellt und gesichert hatte , hatte ich bestanden.

GLG , viel Erfolg und einen guten Start in die Zweirad-Saisson , sowie Allzeit gute Fahrt , wünscht Dir , clipmaus:-))

Kommentar von Brabusbenz1994 ,

dankeschön =)    , meine nerven sind im eimer :D habe zwar schon seid gut einem jahr den auto Führerschein udn fahre täglich mit meinem auto dennoch habe ich angst das ich zb mal nicht richig gucke oder der prüfer anderweitig rumnörgelt :/

Antwort
von Lumpazi77, 19

Besorge Dir Neurexan, nimm sofort eine, dann passt es

Kommentar von Brabusbenz1994 ,

:D nein danke ich wollte jetz keine tabletten nehmen , sondern eher ein tipp wie ich das von mir selber aus schaffe.

Kommentar von Lumpazi77 ,

das sind harmlose Dinger, die Dich nur beruhigen und entspannen, ohne Dich müde zu machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community