Frage von schmittie99, 53

In 2 Monaten 14kg abnehmen?

Würde man das schaffen ? Ich weiß selber, dass es ungesund ist, würde aber danach wieder direkt mit gesunder Ernährung beginnen. Ich bin 1,72m groß und leider 79kg schwer. Mache aber viel Sport und gehe 3-4mal die Woche ins fitnessstudio

Danke im Voraus!

Antwort
von putzfee1, 17

Vergiss das mal ganz schnell. Eine Gewichtsabnahme von 0,5 kg bis allerhöchstens 1 kg pro Woche ist gesund und nachhaltig. Für 14 kg wirst du also, vorausgesetzt, du ernährst dich gesund und ausgewogen, mindestens 4 - 6 Monate brauchen.

Wenn du schneller und ungesund abnimmst, musst du damit rechnen, dass du danach ganz schnell wieder zunimmst. Meist mehr, als du vorher abgenommen hast. Im Endeffekt wirst du durch eine Crashdiät also eher zu- als abnehmen.

Fang besser gleich mit der gesunden Ernährung an statt nach einer Crashdiät, davon hast du mehr.

Deinen Fragen nach versuchst du ja offensichtlich schon seit Mitte des Jahres abzunehmen... genau so offensichtlich erfolglos. Dann solltest du eigentlich selber schon gemerkt haben, dass es so, wie du dir das vorstellst, nicht klappt.

Antwort
von Apfel2016, 31

Ich habe mit der Umstellung auf Paleo in den ersten 30 Tagen 8 Kilo abgenommen. Danach habe ich einige Lebensmittel wieder eingeführt und nochmal 3 Kilo abgenommen. Ich habe nicht gehungert!

Größe: 1,69m, Gewicht am Anfang: 74kg, Jetzt: 63kg

Achso und ich mache kein Sport

Kommentar von schmittie99 ,

Was ist Paleo?

Kommentar von Apfel2016 ,

Grob erklärt : kein Getreide,  keine kuhmilchprodukte, keine künstlichen süßungsmittel. paleo ist auch unter der Steinzeit Diät bekannt.

Schau mal auf dem Blog paleo360grad.de da gibt es eine ausführliche Erklärung, Erfahrungsberichte und viele leckere Rezepte 

Antwort
von SiViHa72, 12

Grobe Regel, um das Gwewicdht dann auch halten zu können: so lange, wie es brauchte, "dran" zu kommen, brauchte s auch, um "runter" zu kommen.

Die meisten anderen erleben sopnst den Yoyo-Effekt.

Antwort
von relevant, 15

Rohkostdiät. Da kannst du essen so viel du willst und nimmst dennoch ab. Dadurch wird der Jojo-Effekt abgeschwächt bzw. vermieden.

Nimm dir jedoch mehr Zeit. 2 Monate ist zu heftig. Wir haben November, da kannst du dir locker Zeit bis Mai nehmen.

Antwort
von herakles3000, 12

Nein und danach mit gesunden essen wieder beginne macht dich nur noch schwerer als vorher..Außerdem hast du keine  Fettreserven die weg müssen und garantiert nicht in den maßen..Und so wirst du nur magersüchtig,. Wen du abnehmen willst dann nicht so viel und nicht so schnell .Außerdem sind Muskeln schwerer als Fett.Wen du gesund und dauerhaft abnehmen willst must du deine Ernährung dauerhaft umstellen und  Bloß nicht unter deinen Tageskalorien bleiben!

Antwort
von Peterwefer, 33

Das geht, ist aber absolut nicht anratenswert. Je schneller die Kilos weg sind, desto schneller sind sie wieder da (zusammen mit einigen weiteren; Jojo-Effekt).

Antwort
von Lea269, 34

Warum willst Du so schnell abnehmen?

14 Kilo abzunehmen sollte bei Deiner Größe zwar machbar sein,aber bitte lass Dir mehr Zeit damit. Dann hast Du auch viel bessere Chancen,Dein neues Gewicht langfristig zu halten! 

Antwort
von sireisenblut, 26

Möglich ist es schon. Ich hab in einer woche mal 7 kg abgenommen, da war ich mit meiner klasse aber auch auf skifreizeit und habe fast nichts gegessen weil das essen zum kotzen war. Aber jetzt mal ehrlich, nimm lieber langsam ab, als in 2 monaten so viel, das ist nicht gesund!

Antwort
von TestBunny, 18

Nur unter ärztlicher Aufsicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten