Frage von RedDust, 67

In 2 Jungs verliebt. Für wen entscheiden?

Hallo erstmal,

Diese Frage kam bestimmt schon oft und es wird bestimmt kein guter Rat sondern nur Kritik kommen, aber probieren kann man es ja mal :D

So nun zum Thema:

Mit Typ A bin ich seit einem halben Jahr glücklich zusammen, er ist ein netter, Gefühlvoller Kerl mit dem man über alles reden kann. Typ B kenne ich bereits seit zwei Jahren und er war immer ein guter, humorvoller Freund, der schon seit 2 Jahren in mich verliebt ist.Vor kurzem habe aber auch ich mich irgendwie in ihn verliebt. Hab dies meinem Freund gestanden und mit ihm darüber geredet. Beim nächsten Treffen habe ich Typ B allerdings geküsst und auch ihm gestanden, dass ich ihn mag. Beide wissen voneinander und der Situation, akzeptieren es, aber ich muss mich nun 100% entscheiden. Meinen Freund liebe ich noch und die Beziehung war gut, geriet aber in den alltag, weg werfen möchte ich sie aber wegen sowas nicht. Mit Typ B habe ich immer viel Spaß und er ist wie der mein Freund auch sehr liebevoll. Es ist neu und aufregend, aber deswegen würde ich mich Nicht für ihn entscheiden, ich mag einfach beide wegen ihrem Charakter. Beide fühlen ernstes für mich und geben sich gleich viel Mühe um mich. Soll ich das neue riskieren oder lieber beim alten, sicheren bleiben? Es kommt für mich auch nicht in Frage keinen von beiden zu nehmen und das nicht, weil ich nicht allein sein kann oder will, sondern weil es beIDE verdient haben und ich beide einfach besonders find und nicht verlieren möchte.

Ich hoffe ich bekomme ein paar Ratschläge, denn zurzeit bin ich verwirrt und ratlos. Und ja, ich fühle mich schuldig, aber es ist nun mal so passiert. Danke im voraus für die antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Emily300, 26

Die Frage ist, bei wem du dich wohler fühlst. Du bist mit deinem Freund ein halbes Jahr zusammen. Klar ist es da aufregender und spannender mit jemand Neuem. Allerdings kennt dein Freund dich, weiß wie du tickst, liebt dich (sonst wäre er in dieser Situation schon längst abgehauen) und bei ihm kannst du sein wie du bist.

Bei jemand Neuem musst du dich erst wieder umgewöhnen, ihr müsst gucken ob es in einer Beziehung überhaupt klappt und wenn nicht, stehst du ganz alleine da.


Antwort
von esenz342, 32

Ich würde sagen bleib beim Typ A. Typ B scheint zwar ähnlich zu sein aber ich denke bei ihm siehst du mehr ein Abenteuer eben weil mit Typ A schon ein wenig Alltag eingekehrt ist. Aber würdest dich für Typ B entscheiden hättest du früher oder später dort genauso Alltag. Darum bleib bei A.

Antwort
von Gylfie02, 14

Nehm den zweiten. Würdest du den ersten wirklich lieben, gäbe es den zweiten nicht.

Antwort
von shirina11, 21

es gibt ein sprichwort: wenn du 2 menschen liebst, wähle immer den ,den du dich als 2. verliebt hast, denn hättest du den ersten geliebt, gäbe es den zweiten gar nicht

Antwort
von tactless, 14

Such dir einen Typ C und nimm den! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten