Frage von Thereddot, 79

In 18 Wochen 35kg effektiv abnehmen?

Nabend liebe Community, ich habe 18 Wochen Zeit 35kg abzunehmen. Pro Woche entspräche das etwa 2kg. Meine Frage ist nicht wie ich abnehme, sondern ob es Tricks gibt bzw. ihr Tipps geben könntet wie man die Fettverbrennung beschleunigen könnte. Sport und ausgewogene Ernährung sind selbstverständlich. Danke im voraus

Antwort
von gschyd, 21

Nicht auf des Welt ist es wert, Dir resp. Deinem Körper das anzutun ... und die überschüssige Haut, die Du mit einer solchen Gewichtsreduktion in dieser kurzen Zeit vermutlich haben wirst, ist nicht im geringsten attraktiv ...

Meine Tipps für ein gesundes (und nachhaltiges) Abnehmen, d.h. das erreichte Gewicht ohne Probleme halten zu können, wirken so nicht.

Antwort
von somethingRandom, 16

Naja so viel abzunehmen schaffste vllt mit ner Diät, aber Diäten hält man ja nicht das ganze Leben lang, also kommts zum Jojo-Efekt.
Lieber gesund und etwas langsam abnehmen statt schnell abnehmen und genauso schnell wieder zunehmen.

Antwort
von Mikkey, 16

Klar, nehme nur noch den Grundumsatz zu Dir und laufe pro Woche zwei Marathons.

Das von Dir vorgesehene Tempo ist zu hoch, da mit der Abnahme

- die Umstellung des Stoffwechsels auf Sparflamme

- geringerer Grundumsatz durch geringeres Gewicht

einhergehen, müsstest Du in den ersten dieser Wochen jeweils wenigstens 3 kg abnehmen. Das ist das zwei- bis dreifache dessen, was Du ganz ohne Essen abnehmen würdest.

Antwort
von MrPriViLeG, 28

Das schaffst du nur mit Chemie .. Folgendes erhöht die Fettverbrennung :

Koffein -> sorgt für höhere Herzfrequenz und damit steigt leicht der Grundumsatz ergo die Fettverbrennung steigt

Eine Stufe weiter ist Yohimbe.. wenn man es verträgt und mit der nervösen Unruhe klar kommt definitiv einen Blick wert .. Zur Wirkungsweise kannst dich dann selber informieren (empfehle YouTube und das Team Andro Forum) weil das würde bisschen den Rahmen sprengen ..

Gefährlicher aber auch wirkungsvoller ist dann noch Clenbuterol welches allerdings ein Medikament ist und vor / während / nach der Einnahme unbedingt das Herz checken lassen weil Clen geht massiv auf das Herz und wirkt von Person zu Person unterschiedlich .. Aber bei wem es wirkt schmilzt das Fett recht schnell ..

Deutlich gefährlicher aber wie man im Bodybuilding öfter sieht auch sehr effektiv ist die Einnahme von T4 bzw T3 Schilddrüsenhormonen.. Hatte ich selbst mal im Einsatz vor einem Wettkampf und Ergebnisse waren einfach der Knaller .. war auf 4% Körperfettanteil runter in wenigen Wochen .. Aber ein Eingriff in das Hormonsystem ist immer gefährlich und kann ganz blöd ins Auge gehen .. Außerdem sind die Tabletten auch verschreibungspflichtig (erstmal nen Verkäufer finden) und die Nebenwirkungen auch nicht Grad leicht. Wenn du mit dem Gedanken trotzdem spielst such bei YouTube nach "GoKo Fitness Schilddrüsenhormone" der erklärt das einfach und verständlich.

Last not least gibt es noch 2.4 Dinitrophenol.. Davon rate ich aber ausführlich ab außer du hast akute Todessehnsucht und willst gerne grausam sterben. Allerdings gibt es kein Mittel das schneller Fett abbaut als DNP (bis zu !!!600g reines Fett pro Tag!!!) aber es gibt auch nichts so gefährliches wie DNP welches weder erforscht noch ein Medikament ist und an dem schon viele gestorben sind nur wegen ein paar Kilo zu viel .. Lies dazu am besten den Wikipedia Eintrag und such Team Andro DNP bei Google .. Aber nochmal ich rate von DNP absolut ab.

Das war mal aufgelistet das an Chemie das man zur schnelleren Fettverbrennung finden kann. Sortiert nach Gefährlichkeit.

Viel Erfolg beim Abnehmen.

Kommentar von Thereddot ,

Danke, aber geht es wirklich nicht ohne Chemie?

Kommentar von MrPriViLeG ,

Klar kann man auch ohne Chemie gut & schnell abnehmen nur nicht 2kg reines Fett pro Woche..

Antwort
von Sonnenstern811, 40

Das ist für diesen Zeitraum verdammt viel. Du wirst deinem Kreislauf keinen Gefallen tun. Kriegst du eine Filmrolle, oder warum pressiert es derart?

Der doppelte Zeitraum wäre deutlich besser und für mich als Minimum anzusehen.


Kommentar von Thereddot ,

Private Gründe, wichtig ist mir die oben genannte Frage.

Kommentar von konstanze85 ,

In 18 wochen ist silvester. Schätze, dass sie da für irgendeinen jungen gut aussehen will;)

Antwort
von Seanna, 26

Wenn das so einfach wäre, gäbe es kaum so viel unglückliche Übergewichtige.

Antwort
von carimina, 12

Du kannst das versuchen, zum Beispiel mit der Ketogenen Diät. Doch das erfordert ein Maximum an Disziplin und Sport.

Antwort
von Hoeboehinkel, 30

Am schnellsten kannst du durch Entwässerung abnehmen.

Reistage - Spargelessen ....

einfach mal in den Plan einbauen....

Kommentar von Gapa39 ,

Das ist aber nicht effektiv, weil wie der Name schon sagt "Entwässerung" da verliert man Wasser und kein Fett. also hat man das schnell wieder drauf, denn der Körper braucht das Wasser um zu leben, das ist kein echter realer Gewichtsverlust, sondern Wasser. Das ist dann nur was fürs "Gehirn" also auf der Waage, dass man eine Zahl sieht, die aber eigentlich nicht real ist. Und schon gar nicht möglich um so einen extrem großen Gewichtsverlust anzustreben. Am Anfang mag das mal kurz funktionieren für 5 kg. oder so, die sind aber dann auch schnell wieder drauf. Auch wirst du, wenn du anfangs vielleicht deine 2kg in der Woche schaffst, das mit der Zeit nicht mehr schaffen, das ist sehr unrealistisch. Um ein Gewicht zu halten sagt man eigentlich 2 kg im Monat sind realistisch. Wenn du jetzt versucht eine Crashkur hinzulegen und es tatsächlich schaffst in der kurzen Zeit diese Gewicht abzunehmen wirst du höchstwahrscheinlich nur kurz Freude dran haben und innerhalb von relativ kurzer Zeit dann deine 40 bis 45 kg mehr drauf haben, herzlichen Glückwunsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community