Frage von quueeny, 44

In 10 Monaten schlank und fit?

Hallo zusammen :) Ich versuche schon seit einiger Zeit abzunehmen bzw. fitter zu werden. Das hat auch mit Ernährungsumstellung und Sport ganz gut geklappt, doch seit längerem hab ich irgendwie das ganze Konzept ruhen lassen, weil ich fertig und gestresst von meiner derzeitigen Arbeit bin und es mir generell dadurch nicht so gut geht... Ich bin nicht mehr ins Fitnessstudio gegangen und hab wieder viel Süßes und ungesund gegessen... Ich bin nicht übergewichtig, weshalb ich nicht unbedingt abnehmen MUSS, aber ich möchte es. Derzeit bin ich bei ca. 63-64 kg (wenig Muskeln) bei einer Größe von 1,68m (bin fast 19), doch mir geht es nicht um die Kilos, sondern um das Bild im Spiegel - ich möchte einfach den Speck wegbekommen und mich in etwas Bauchfreiem wohlfühlen. Bald ist mein derzeitiger 39 Std. Job endlich vorbei, dann möchte ich neu durchstarten! Dann heißt es: 3x die Woche Kraftübungen an Geräten im Fitnessstudio, ca. 4x die Woche 1-2 Std. Fahrrad fahren und jeden Tag eine halbe Stunde mit dem Hund spazieren + 1x die Woche reiten... Durch die vorherigen Monate hab ich das mit dem Kalorienzählen schon gut raus und weiß was mein Tagesbedarf etc. ist und möchte auch nach dem Konzept weitermachen. Ich hatte es vorher so mit 1400-1600 kcal am Tag gut ausgehalten, das müsste ich jedoch noch mal überrechnen, weil ich mich ja mehr bewegen werde... Mir ist klar, dass ich das ganze wohl nicht immer durchziehen kann weil ich z.B. an 2 Tagen wieder ein paar Stunden arbeiten werde oder mal im Urlaub bin oder krank...

Aber meint ihr er ist realistisch so in ca. 10 Monaten so viel abzunehmen, dass man wie eine Gr. 36 / S aussieht und eine schöne, schlanke, straffe Figur hat? Eben eine schöne Bikinifigur...?

Danke schon mal für die Antworten! :)

Antwort
von Anonym135700, 30

Es ist möglich wenn du dich anstrengst Versuch am Anfang aber nicht so viel Sport zu treiben sondern fang langsam an .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community